Der Audi A5 Sportback kommt

Im Herbst erweitert Audi seine Modellpalette

Im Herbst wird ein Fünftürer die Modellpaltte von Audi in der Mittelklasse um eine weitere Karosserieversion erweitern. Der Audi A5 Sportback kommt.

Der Audi A5 Sportback kommtVom A5 kommt ein Sportback. (Quelle: UnitedPictures)

Der Audi A5 Sportback wäre dann die fünfte Variante der beliebten Mittelklasselimousine. Anders als die anderen Sportback-Modelle wird es sich bei dem A5 nicht um einen typischen Kombi handelt sondern um eine Mischung aus diesem, einer Limousine und einem Coupé.

Der „Crossover“ soll bereits im September erscheinen, allerdings auf jeden Fall nicht für weniger als 36.050 Euro, wie die Ingolstädter kürzlich mitteilten. Ein günstigeres Einstiegsmodell soll erst Mitte 2010 dem ersten Audi A5 Sportback folgen.

 

Das Design des Audi A5 Sportback überzeugt

Die ersten Skizzen des Audi A5 Sportback lassen ein mutiges und dennoch überzeugendes Design erwarten. Die vier Türen sind rahmenlos und das Dach läuft flach und schnittig zum Heck aus. Ohnehin ist der Audi A5 Sportback sehr flach gehalten. Ganze vier Zentimeter fehlen ihm zum A4 und dennoch soll er ausreichend Platz für seine Insassen bieten. Technisch dürfte der Audi A5 Sportback ausgestattet sein wie das A5 Coupé oder das Cabrio. Über die Fahrleistungen und den Verbrauch schweigt sich Audi indes noch aus.