Der limitierte Alfa Romeo MiTo SBK Limited Edition

Von der MiTo SBK Limited Edition werden nur 200 Exemplare gebaut

Der Alfa Romeo MiTo SBK Limited Edition basiert auf dem MiTo-Topmodell Quadrifoglio Verde und punktet mit speziellen Schwellerverkleidungen und einer neuen Blende der Heckstoßstange. Die titangrauen 18-Zoll-Alufelgen verdecken eine Brembo-Bremsanlage.

Der limitierte Alfa Romeo MiTo SBK Limited EditionAlfa Romeo MiTo SBK Limited Edition ©Fiat Group Automobiles Germ

Die leistungsstarke Alfa Romeo MiTo SBK Limited Edition kommt mit Aluminium-Pedalerie, Cruise Control, Zweizonen-Klimaautomatik und Blue&Me-System. Sie kann in den Karosseriefarben Schwarz und Rot bestellt werden, fürs Dachs stehen auf Wunsch Schwarz, Alfa Rot und das neue Cristallo Weiß zur Verfügung. Im MiTo-Interieur versprühen die Sitze mit einer sehr leichten Carbon-Rückenlehne Sportsgeist. Auf den Alcantara-Sitzbezügen sticht das Logo von Alfa Romeo mit roten Kontrastnähten hervor. Den lederbezogenen Schaltknauf ziert dieses Detail ebenso wirkungsvoll wie das Lenkrad, das auch die Bedientasten des Soundsystems beherbergt. Auf dem Instrumentenbrett trägt der Alfa MiTo in der Limited Edition die exklusive SBK-Plakette mit der Produktionsnummer (1 bis 200) der in 200 Einheiten gefertigten Sonderserie.

Alfa Romeo MiTo SBK Limited Edition glänzt mit 121 PS Literleistung

Den exklusive MiTo SBK Limited Edition befeuert der kraftvollste Motor der Modellpalette: der MultiAir-Turbo mit 125 kW/ 170 PS. Das daraus resultierende Leistungsgewicht von 6,7 kg/PS bringt den limitierten Alfa Romeo an die Spitze seiner Klasse. Dieser Vierzylinder steht mit einer Literleistung von 121 PS knapp hinter der Leistungsausbeute von Rennaggregaten. Sowohl die hohe Literleistung als auch die Energieeffizienz basieren auf der Downsizing-Philosophie, die höhere Motorleistungen mit geringem Verbrauch und entsprechend geringen Emissionen vereint. Der außerörtliche Spritkonsum des Alfa Romeo MiTo SBK von 4,8 l/100 km bei einem CO2-Ausstoß von 139 g/km sind Werte, die nicht unbedingt auf einen sportliches Kleinwagen schließen lassen, der in 7,5  Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und 219 Sachen Spitze macht.

Dank Alfa Active Suspension mit dem MiTo SBK flott ums Eck

Die neue Alfa Romeo MiTo SBK Limited Edition kommt mit der aktiven Aufhängung „Alfa Active Suspension“. Sie misst und regelt kontinuierlich die Ein- und Ausfederraten der Stoßdämpfer und verringert damit die Nick- und Rollbewegungen des MiTo SBK. Dies leistet nicht nur einen Betrag zu noch agilerem Handling, sondern auch zu mehr Fahrkomfort und gesteigerter aktiver Sicherheit. Beim Beschleunigen werden die hinteren Dämpfer steifer eingestellt, damit die Vorderachse die Motorleistung besser in Vortrieb umsetzt. Genauso lassen sich im Alfa MiTo-Sondermodell Aufhängungen, Bremsanlage und Lenkung so aufeinander abstimmen, dass auch bei schneller Kurvenfahrt stets optimale Traktion garantiert ist.