Der neue Audi A3 kommt sparsam und komfortabel

Audi A3 2012 auf dem Genfer Salon

Das der neue Audi A3 2012 in Genf zu den Highlights gehörte, stand in jedem A3 Forum außer Frage. Auf 4,24 Meter Länge verbindet der neue A3 flotte Optik mit Coupé-artiger Linienführung und langem Radstand.

Der neue Audi A3 kommt sparsam und komfortabelDer neue Audi A3 ©Audi AG

Die clevere Mischbauweise beim Audi A3 mit Stahl und Aluminium resultiert in einer Gewichtsreduzierung um 80 Kilogramm; so beträgt das Leergewicht des neuen A3 1.4 TFSI nur 1.175 Kilogramm. Zudem gibt’s Leichtmetallräder bis 18 Zoll Durchmesser. Gegen Aufpreis spendiert Audi dem A3 LED-Scheinwerfer und LED-Heckleuchten. Das Interieur ist geräumig der Kofferraum hat ein Volumen von 365 Litern. Ersteres kennzeichnen das elegante Design und die beispielhafte Ergonomie.

Audi A3 zunächst mut drei Motoren lieferbar

Zur Einführung des neuen Audi A3 2012 stehen ein TDI und zwei TFSI mit 90 kW/ 122 PS bis 132 kW/ 180 PS bereit, die alle modernste Effizienztechnologien aufweisen. So genehmigt sich der A3 1.6 TDI nur 3,8 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 99 g/km entspricht. Zudem befinden sich umweltschonende Alternativen wie Hybrid-, Erdgas- und Audi e-gas-Antrieb in der Entwicklung. Die Kraftübertragung übernehmen Schaltgetriebe oder S tronic. Zum Start gibt’s Fronttriebler, der permanente quattro Allradantrieb für die stärkeren Audi A3-Ausführungen wird nachgereicht.

Audi A3 2012 voller Elektronik

Im Audi A3 sorgt das weiterentwickelte MMI-System mit MMI touch und extrem flachem, elektrisch ausfahrbarem Monitor für einfache bedienung. Weiterer Komfort geht von dem umfangreiche Angebot von Infotainment-Komponenten, dem Bang & Olufsen Soundsystem oder dem Bluetooth-Autotelefon online mit Diensten von Audi connect aus. Rollt der neue Audi A3 2012 in den Handel, stehen optional hochmoderne Assistenzsysteme wie Audi adaptive cruise control, der verbesserte Parkassistent oder Audi pre sense basic zur Verfügung.