Der neue Audi R8 GT Spyder

Offenes Topmodell des Audi R8

Der Audi R8 GT Spyder kommt in begrenzter Anzahl von 333 Stück auf den Markt. Jeden dieser besonderen Audi R8 zeichnet eine Plakette mit individueller Nummer am Schaltknauf aus.

Der neue Audi R8 GT SpyderAudi R8 Spyder ©Audi AG

Der Audi R8 GT Spyder mobilisiert 412 kW (560 PS) sowie 540 Nm Drehmoment und beschleunigt aus dem Stand in 3,8 Sekunden auf 100 km/h; Schluss ist erst bei 317 km/h. Die Kraftübertragung an den permanenten Allradantrieb quattro im Audi R8 GT Spyder obliegt dem automatisierten Sechsganggetriebe R tronic aus, das zwei vollautomatische Modi bietet, sich aber auch manuell mit den Wippen am Lenkrad oder per Antippen des Joysticks schalten lässt. Unter hoher Last und Drehzahl benötigt der Gangwechsel im heißesten Audi R8 nur eine Zehntelsekunde. Die Launch-Control kontrolliert das Anfahren mit hoher Motordrehzahl und fein geregeltem Reifenspin.

Audi R8 GT Spyder – das Leichtgewicht

Der Audi R8 GT Spyder wiegt dank des Audi ultra Leichtbauprogramms nur 1.640 Kilogramm, 85 Kilogramm weniger als seine technische Basis, der R8 Spyder 5.2 FSI quattro. Die Audi Space Frame-Karosserie trägt dazu mit lediglich 214 Kilogramm bei. Der Motorrahmen aus leichtem Magnesium sowie, der Verdeckkastendeckel, der Frontspoiler, der Heckflügel, die Heckstoßfänger und die großen hinteren Seitenteile aus carbonverstärktem Kunststoff sparen insgesamt 5,5 Kilogramm Gewicht. Im Innenraum des dachlosen Audi R8 sorgen alleine die Schalensitze mit ihren Rahmen aus glasfaserverstärktem Kunststoff für einen Gewichtsrückgang von 31,5 Kilogramm.

Audi R8 in eigenständiger Optik

Den Audi R8 GT Spyder kennzeichnen auch optische Modifikationen. Diese beinhalten Anbauteile in Kontrastfarbe Titangrau, einen Frontsplitter mit einer doppelten Lippe, Flics seitlich am Frontstoßfänger, rote GT-Schriftzüge, runde Auspuff-Endrohre, einen vergrößerte Diffusor und dunkle LED-Heckleuchten im Klarglaslook. Optional liefert Audi den Windschutzscheibenrahmen in mattem CFK aus. Die stramme Fahrwerksabstimmung legt die Karosserie um rund 10 Millimeter tiefer. Das rasante Audi R8 Cabrio kommt auf 19-Zoll-Felgen mit 235/35 Reifen vorn und 295/30 Pneus an der Hinterachse. Der Audi R8 Preis für den GT Spyder startet in Deutschland bei 207.800 Euro.