Der neue Chevrolet Trax 2012 in Paris

Das Chevrolet SUV feiert Weltpremiere auf dem Autosalon

Am 27. September wird der neue Chevrolet Trax 2012 beim Pariser Autosalon zu ersten Mal der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Der Trax ist Chevrolets Einstand im rasch wachsenden Segment der Kompakt-SUVs und kommt Anfang 2013 in den Handel

Der neue Chevrolet Trax 2012 in ParisNeuer Chevrolet Trax ©GM Company

Der große Bruder vom Chevrolet Trax ist der bereits bekannte Captiva. Damit hat Chevrolet Deutschland nun zwei moderne SUV in verschiedenen Fahrzeugklassen im Angebot.
Der Trax verfügt über genügend Raum für fünf Personen, die bequeme in erhöhter Sitzposition Platz nehmen. Das kleine Chevrolet SUV punktet durch seine Interieuraufteilung und glänzt mit dem Handling eines Personenwagens. Der geegn Aufpreis verfügbare Allradantrieb erlaubt dazu passend auch Ausflüge ins Gelände.

Chevrolet SUV sofort dem Chevy Line-Up zuzuordnen

Der neue Chevrolet Trax weist mit einer Länge von 425 cm, einer Breite von 178 cm und einem Radstand von 256 cm ein markantes Außendesign auf, das für Wendigkeit und Dynamik steht. Das goldene Bowtie-Logo separiert den oberen vom unteren Bereich des auffälligen Kühlergrills, so dass der Trax sofort als eines der Chevrolet Modelle zu erkennen ist.

Chevrolet Trax kommt mit drei spritsparenden Motoren

Das Motorenportfolio des Chevrolet SUV umfasst einen 1.4-Liter-Turbobenziner, einen 1,6-Liter-Benzinmotor und einen 1.7-Liter-Turbodiesel. Das 1.4-Liter-Aggregat leistet 140 PS (103 kW) und stemmt maximal 200 Nm Drehmoment; beim 1.7-Liter-Selbstzünder sind es 130 PS (96 kW) und 300 Nm. Alle handgeschalteten Chevrolet Trax kommen mit Start-Stopp-System. Für die beiden neuen Motoren im Programm ist auch eine Sechsstufen-Automatik lieferbar. 4×4-Antrieb gibt’s optional für den 1.4-Liter-Benzin- und den 1.7-Liter-Turbodiesel.