Der neue Ford Focus Turnier geht an den Start

Neuer Ford Focus Kombi ab 18.650 Euro erhältlich

Der neue Ford Focus Turnier zählt in Deutschland zur wichtigsten Karosserievariante der erfolgreichen Kompaktwagen-Baureihe. Tatsächlich soll die Kombiversion der dritten Ford Focus-Generation 50 Prozent der Verkäufe ausmachen.

Der neue Ford Focus Turnier geht an den StartDer neue Ford Focus Turnier ©Ford Media

Der neue Ford Focus Turnier kann in Deutschland starten. Die Ford Focus Kombi-Version der im April dieses Jahres überaus erfreulich lancierten dritten Generation der Kompaktwagen-Baureihe punktet mit zahlreichen Feature die Sicherheit der Insassen steigern: Im Mittelpunkt der Ford Focus-Baureihe steht hier die hochmoderne Frontkamera-Technologie. Auf dieser Segmentsneuheit basieren gleich fünf zukunftsweisende Assistenz- und Sicherheitssysteme, darunter zum Beispiel die Verkehrschild-Erkennung. Wenn der neue Focus Turnier 2011 ausgeliefert wird, besitzt er alle Voraussetzungen, um die Erfolgsgeschichte seiner Vorgänger fortzuführen.

Bis zu 1.516 l großer Frachtraum im Ford Focus Turnier

Die Ford Focus Schrägheck-Limousine mit fünf Türen überragt der 4,56 Meter lange Focus Turnier bei identischem Radstand von 2.648 Millimeter um rund 20 Zentimeter. In Sachen Ladevolumen ist sie dem Schwestermodell erwartungsgemäß mit großem Abstand voraus: Mit fünf Sitzplätzen und zugezogener Kofferraumabdeckung nimmt der neue Ford Focus Turnier bereits 476 Liter auf – gut 50 Prozent mehr als die Limousine. Wer die asymmetrisch geteilte Rücksitzlehne umlegt, erhält eine durchgehend ebene Ladefläche, auf der der betont sportlich gezeichnete Ford Focus Kombi sogar bis zu 1.516 Liter Volumen aufweist – ein äußerst großzügiges Raumangebot.

Ford Focus Kombi verbraucht nur 4,2 l Diesel

Sobald der neue Ford Focus Turnier 2011 in die deutschen Autohäuser rollt, verkaufen ihn die Ford Händler ab 18.650 Euro – in der Ausstattungslinie Ambiente und in Verbindung mit dem 77 kW (105 PS) leistenden 1,6-Liter-Ti-VCT-Benzinmotor. Mit Diesel ist der frachtfreudige Ford Focus ab 20.750 Euro lieferbar; hier sorgt der 1,6 Liter große Duratorq TDCi-Motor mit einer Leistung von 70 kW (95 PS) für Vortrieb. Jener Duratorq TDCi-Einstiegsdiesel ermöglicht dem neuen Ford Focus Kombi zum Beispiel mit einem Durchschnittsverbrauch von gerade einmal 4,2 Litern/100 km, was einem CO2-Ausstoß von lediglich 109 g/km gleichkommt.