Auto News, Auto Magazin
05.09.2012

Der neue Golf 7 ist ab sofort bestellbar

VW Golf Preis gegenüber dem Vorgänger nicht angestiegen

Erst gestern feierte Volkswagen die Weltpremiere des neuen Golf 7 in Berlin, nun beginnt  schon der Vorverkauf: Ab sofort können sich Kunden die siebte Generation des Kompaktwagen-Bestsellers online zusammenstellen und im Handel ordern.

 
Der neue VW Golf 7 ©Volkswagen AG Der neue VW Golf 7 ©Volkswagen AG

Verglichen mit dem Einstiegsmodell des Vorgängers kommt der neue Golf 7 dabei keinen Cent teurer und ist in Deutschland ab 16.975 Euro zu bekomemn. Zum Marktstart am Samstag, den 10. November 2012, steht der Golf bei jedem deutschen Volkswagen Händler zum Erleben und Erfahren parat. Auch die siebte Evolutionsstufe des VW Golf ist in den drei Ausstattungsversionen Trendline, Comfortline und Highline verfügbar.

Der neue Golf 7 kommt stets mit Start-Stopp-System

Basismodell ist der Golf 1.2 TSI Trendline mit 63 kW/ 85 PS. Zur Standardausstattung jedes neuen Golf zählen sieben Airbags und die Electronic Stability Control (ESC) sowie die neue Multikollisionsbremse, eine elektronische Parkbremse mit Auto-Hold-Funktion, die Quer-Differenzialsperre XDS, der Rekuperationsmodus und das Start-Stopp-System. Der Golf 7 rollt mit zwei komplett neu entworfenen Motorengenerationen in die Showrooms der VW Händler. Bei allen Versionen gehören das Start-Stopp-System und der Rekuperationsmodus zum Serienumfang. Unter anderem durch diese Systeme ließ sich der CO2-Ausstoß des VW Golf 2012 um bis zu 23 Prozent reduzieren.

VW Golf ist erheblich sparsamer geworden

Im Golf 7 finden zur Markteinführung als Benziner ausschließlich aufgeladene und direkteinspritzende TSI-Motoren mit einer Leistung von 63 kW/ 85 PS und 103 kW/ 140 PS Verwendung. Schon die Einstiegsmodell punktet mit einem Durchschnittsverbrauch von gerade einmal 4,9 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 113 g/km entspricht. Auch in punkto Ölbrenner ist alles neu. Die aufgeladenen Dieseldirekteinspritzer leisten 77 kW/ 105 PS und 110 kW/ 150 PS. Wie effizient die Selbstzünder arbeiten, zeigt das Golf TDI-Grundmodell mit 105 PS und einem durchschnittlichen Verbrauch von nur 3,8 l/100 km (99 g/km CO2). Diesen Wert erzielt beim Golf 6 allein der VW Golf BlueMotion.

Themenrelevante Artikel
Weitere Artikel aus der Kategorie
Neuheiten