Auto News, Auto Magazin
03.07.2012

Der neue Hochdachkombi Dacia Dokker

Dacia siedelt den Dokker Preis bei 8.990 Euro an

Der fünfsitzige Hochdachkombi Dacia Dokker bietet einen variablen und großzügigen Innenraum, wirtschaftliche Motoren mit Tugenden wie hoher Zuverlässigkeit und niedrigen Betriebskosten sowie das markentypisch herausragende Preis-Leistungs-Verhältnis.

 
Der neue Dacia Dokker ©Renault Deutschland AG Der neue Dacia Dokker ©Renault Deutschland AG

Die deutsche Dacia Händler haben den Dokker 2012 ab November zum Basispreis von 8.990 Euro im Programm. Damit ist der Dacia Dokker das günstigste Fahrzeug seines Segments. Der geräumigen Hochdachkombi ist zunächst mit einem Benziner und zwei sparsamen Selbstzündern lieferbar. Die Länge von 436 cm sorgt gemeinsam mit dem groß ausgelegten dimensionierten Radstand von 281 cm und der Höhe von 181 cm für das Spitzen-Raumangebot des Dokker. Die beachtlichen Abmessungen bewirken zusammen mit den steilen Seitenwänden und dem vertikalen Heckabschluss enorme Innenraummaße. Je nach Ausstattung bietet der Innenraum allein bis zu 46,3 Liter Stauraum für Kleinteile, Trinkflaschen und Papiere.

Größter Kofferraum seiner Klasse

Der neue Dacia Dokker hat mit 800 Litern nach VDA-Norm den größten Gepäckraum seiner Klasse. Auch die Ladelänge von 116 cm ist Rekordmaß im Segment. Mit umgeklappter Rückbank legte das Ladevolumen vom Hochdachkombi auf bis zu 3.000 Liter bei einer Ladelänge von 157 cm zu. Die Kofferraumbreite zwischen den Radkästen liegt bei 113 cm (117 cm für die Ausstattungslinie Ambiance). Damit kann das vielseitige Pkw-Modell nach Umlegen der Rückbank sogar Europaletten in Längsrichtung transportieren. Die tiefe Ladekante von 57 cm und die zusammen 108 bis 119 cm breiten asymmetrischen Hecktüren des Dokker beugen außerdem Kraftakten beim Verladen von schwerem und sperrigem Frachtgut vor.

Top-Raumangebot auf allen Plätzen

Auch die Passagiere des Dokker haben viel Platz. Vorn herrschen 104 cm Kopffreiheit, hinten sind es 107. Die Ellbogenfreiheit beträgt 152 cm vorne und 160 cm hinten. Auch die 18 cm Kniefreiheit in der zweiten Reihe erlauben bequemes Reisen auf langen Touren. Die beidseitigen hinteren Schiebetüren der Trimmlinien Ambiance und Lauréate bieten komfortablen Zugang zum Fond, während die Grundausstattung Dokker nur rechts eine hat. Sie öffnen 70 cm weit - Bestwert im Hochdachkombi-Segment. Im Basismodell lässt sich die Rückenlehne der Sitzbank in der zweiten Reihe komplett umklappen. In Dacia Dokker Ambiance und Lauréate fällt die Lehne auch geteilt im Verhältnis 2:1 . Außerdem kann die Rücksitzbank senkrecht an die Vordersitze gekippt werden.

Themenrelevante Artikel
Weitere Artikel aus der Kategorie
Neuheiten