Der neue ŠKODA Octavia RS

Im neuen Octavia RS gehen Sportlichkeit und Funktionalität einher

Der neue Skoda Octavia RS beschleunigt als Limousine mit manuellem Sechsgang-Getriebe und dem 220 PS starken Benziner in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und macht 248 Sachen Spitze. Der Verkauf des neuen Octavia RS startet in Europa im Juli.

Der neue ŠKODA Octavia RSDer neue Skoda Octavia RS Combi ©Škoda Auto Deutschland GmbH

„Der neue Skoda Octavia RS ist eine sportliche Klasse für sich“, erklärte der Skoda Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland. „Unser jüngstes Modell steht für PS-Power und gleichzeitig Verbrauchseffizienz, für Emotion und Vernunft. Nie zuvor war ein Octavia RS so schnell und dynamisch und gleichzeitig so geräumig, praktisch, sicher und komfortabel wie die dritte Generation unseres Kompaktsportlers. In dieser perfekten Kombination setzt der neue Octavia RS als Limousine und als Combi neue Maßstäbe in der sportlichen Kompaktklasse und bringt zudem die motorsportlichen Gene der Marke rasant auf die Straße. Ein perfektes Auto für Alltag und Freizeit, das maximale Leistung, neueste Technik und hohen Nutzwert vereint.“

Neuer Octavia RS kommt mit sportlichem Interieur

Den Innenraum vom neuen Skoda Octavia RS zeichnet eine flotte schwarze Ausstattung aus. Neu ist die in die vorderen Türverkleidungen eingelassene Ambientebeleuchtung der Türgriffe. Fahrer und Beifahrer nehmen neu entworfenen Sportsitzen im Skoda RS-Look Platz. Zum Serienumfang gehört ein Dreipeichen-Lenkrad mit perforiertem Lederbezug. Ebenso mit Leder überzogen sind der Schaltknauf und der Handbremsgriff, während  Schwellerleisten und Pedale des Octavia RS 2013 aus Edelstahl bestehen. Die Kombianzeige mit Maxi DOT Color-Bildschirm erhält ein eigenes RS-Design. Volant, Schalthebel, Einstiegsleisten, Sitze und Fußmatten vom Skoda Octavia Topmodell ziert das RS-Emblem.

Pfiffige Details bietet der Skoda Octavia RS auch

Im neuen Octavia RS kommen die ‚Simply Clever‘-Features trotz aller Sportlichkeit nicht zu kurz. So gibt es neben faltbaren Cargo-Elementen eine doppelseitig nutzbare Kofferraummatte, einen Eiskratzer im Tankdeckel und eine Warnweste unter dem Fahrersitz. Außerdem trumpft der neue Skoda Octavia RS mit Abfallbehälter, Multimedia-Halter und etlichen serienmäßige Ablagefächern, Haltern und Haken auf. Der neue Octavia Combi RS kommt im Kofferraum gegen Aufpreis mit variablem Ladeboden. Neu im Combi RS ist die Mantelablage unter der Kofferraumabdeckung. Das Abdeckrollo des Gepäckraums kann abgenommen und unter dem variablen Ladeboden verstaut werden. Die Rückenlehne der Fondsitze lässt sich im Verhältnis 60:40 teilen und umklappen.