Der neue Lexus IS ist auf den Fahrer zugeschnitten

Lexus vereint sportliche Dynamik mit elegantem Design und Komfort

Hoher Fahrspaß, enormer Komfort und eine intuitiv bedienbare Onboard-Technologie prägen den neuen Lexus IS. Hochwertige Werkstoffe und Oberflächen sorgen im gesamten Innenraum für Premium-Ambiente.

Der neue Lexus IS ist auf den Fahrer zugeschnittenIm Lexus IS 300h F Sport ©Toyota Deutschland GmbH

Der neue Lexus IS wartet mit einem fahrerorientierten und ergonomischem Umfeld auf. In der Lexus IS F Sport Variante sind das neue Dreispeichen-Lenkrad und die Instrumente in LFA Optik gehalten. Schaltwippen und das Multifunktionslenkrad verbessern die Ergonomie. Die Zweizonen-Klimaautomatik des neuen IS wird über elektrostatische „Touch Line“-Berührungssensoren gesteuert. Dabei wird die verlangte Temperatur in 0,5-Grad-Schritten eingestellt, indem man entweder mit dem Finger über das Bedienfeld streicht, es in der oberen oder unteren Hälfte berührt oder auf die Pfeilmarkierungen drückt.

Lexus vergrößert Kofferraumvolumen im IS 300h

Außerdem wurde im Lexus IS die Funktionalität und die Schnittstelle zur iPod-Integration verbessert. Das Menü eines per USB angeschlossenen iPod lässt sich jetzt mit den ins Lenkrad integrierten Bedienelementen steuern, und vorhandene Album-Cover werden auf dem 7-Zoll-Display angezeigt. Lexus hat die Hybrid-Batterie des Lexus IS 300h angeordnet, die sich erstmalig hinter den Rücksitzen unter dem Kofferraumboden ruht. Dies erlaubt 450 Liter Ladevolumen sowie eine im Verhältnis 60:40 umlegbare Rückbank.

Optimierte Kniefreiheit im Fond des Lexus IS

Im Lexus-Mittelklassemodell sorgen konstruierte Sitze mit 20 Millimeter tieferem Hüftpunkt für besten Komfort und exzellenten Seitenhalt. Der Raumgewinn durch den um 70 Millimeter gesteigerten Radstand zusammen mit den schlankeren Vordersitz-Rückenlehnen kommt im Lexus IS ganz den Hinterbänklern zugute, die so 85 Millimeter mehr Kniefreiheit genießen. Zur Vereinfachung des Einstiegs in den Fond wurde der Abstand zwischen der B-Säule und der vorderen Kante des Rücksitzes um 20 Millimeter erhöht.