Der neue Mazda 5 – praktisch, geräumig, effizient

Mazda 5 empfiehlt sich als sinnvolles Familienauto

Dass der neue Mazda 5 es nicht leicht haben würde, die Funktionalität und Vielseitigkeit des Vorgängers zu übertreffen, ist einleuchtend. Dennoch hat es die zweite Generation vom Mazda 5 geschafft.

Der neue Mazda 5 – praktisch, geräumig, effizientDer neue Mazda 5 ©Mazda Motor Europe GmbH

Der neue Mazda 5 hält mit 1.750 Millimetern Breite, 1.615 Millimetern Höhe und 2.750 Millimetern Radstand viel Platz und hohem Komfort für seine bis zu sieben Insassen bereit, bietet zugleich aber eine ausgezeichnete Manövrierbarkeit. Mit 4.585 Millimetern Länge übertrifft das neue Modell den vorigen Mazda 5 um 80 Millimeter. Dies ist vor allem der stark ausgeformten neue Frontpartie zuzuschreiben, die eine günstigere Aerodynamik und besseren Fußgängerschutz bewirkt.

Der neue Mazda 5 punktet mit guter Übersichtlichkeit

Beim Mazda 5 haben alle Fahrgäste dank zweier Schiebetüren und eine der größten hinteren Türöffnungen seiner Klasse (686 mm breit, 1.083 mm hoch) einen bequemen Zugang zum Interieur. Sind die Schiebetüren mit der in der Version Sports-Line serienmäßigen elektrischen Betätigung ausgerüstet, lassen sie sich per Funkfernbedienung oder mit einem Schalter am Armaturenbrett öffnen. Der neue Mazda 5 gewährt seinem Fahrer dank der verbesserten Form der Motorhaube und des höheneinstellbaren Fahrersitzes eine vorzügliche Sicht, was die Sicherheit erhöht und das Einparken vereinfacht. Das Lenkrad kann vertikal und axial eingestellt werden.

Funktionalität im Mazda 5

Als der Mazda 5 2010 vorgestellt wurde, waren es nicht nur die Schiebetüren, die großes Lob erfuhren. Denn der neue Mazda 5 bietet seinen Besitzern zudem eine Vielzahl möglicher Sitzkonfigurationen – von zwei Sitzen mit einem riesigen Laderaum für den Transport größerer Güter über eine viersitzige Belegung mit einem Kofferraumabteil, das die ideal für die Urlaubsreise bemessen ist, bis hin zur siebensitzigen Konfiguration für Familie und Freunde. Die Sitze der dritten Reihe lassen sich unabhängig voneinander im Fahrzeugboden des Mazda 5 versenken oder mit einem einfachen Zug an einem Riemen, der von der Rückenlehne abgeht, wieder aufklappen.