Der neue Renault Mégane „Je t’aime“

Hochwertig ausgestattetes Mégane Sondermodell zum Verlieben

Mit dem exklusiven Mégane „je t’aime“ lassen die Renault Händler die Herzen höher schlagen: Als Schrägheck ist die reichhaltig ausgestattete Sonderedition bereits ab 15.490 Euro verfügbar, der Kombi Renault Mégane Grandtour rollt ab 16.590 Euro zum Kunden.

Der neue Renault Mégane „Je t’aime“Renault Mégane Grandtour „Je t’aime“ ©Renault Deutschland AG

Im Renault Mégane Preis der Sonderedition sind unter anderem die Metallic-Lackierung, das hochwertige CD-Radio mit MP3-Funktion und Bluetooth-Anschluss sowie die Klimaanlage inkludiert. Weitere Ausstattungsmerkmale des Mégane Grandtour „je t’aime“ sind die Dachreling in Matt-Chrom sowie die im Verhältnis 1/3 zu 2/3 getrennt umlegbare Rückbank und Rückenlehne.

Renault Mégane „Je t’aime“ kommt mit umfangreicher Sicherheitsausstattung

Die Serienausstattung der Renault Mégane Sonderedition umfasst darüber hinaus das für Renault typische Sicherheitspaket mit sechs Airbags, Drei-Punkt-Gurtsystem mit Gurtkraftbegrenzern auf allen Plätzen sowie doppelten Gurtstraffern für Fahrer und Beifahrer. An Fahrerassistenzsystmenen hat der Mégane ein elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) mit Antriebsschlupfregelung (ASR) und Untersteuerungskontrolle (USC) an Bord.

Sondermodell ausschließlich als Mégane 1.6 16V erhältlich

Die auf 1.500 Einheiten limitierten Mégane „je t’aime“ sind ausnahmslos mit dem bewährten 1.6 16V-Benzinmotor verfügbar. Der Vierzylinder leistet 74 kW/ 100 PS und mobilisiert maximal 148 Nm Drehmoment. Im Durchschnitt genehmigt sich die Renault Mégane Sonderedition 6,8 Liter Benzin auf 100 Kilometer, was einer CO2-Emission von 159 Gramm pro Kilometer gleichkommt.