Der neue VW e-up! in Wolfsburg vorgestellt

VW Elektroauto feiert Messepremiere auf der IAA 2013

Volkswagen präsentiert sein erstes vollelektrisches Serienfahrzeug: den neuen e-up!. Vorgestellt wird der fast lautlose Viersitzer kürzlich auf der Jahres-Presse- und Investorenkonferenz in Wolfsburg.

Der neue VW e-up! in Wolfsburg vorgestelltDer neue VW e-up! ©Volkswagen AG

Der neue VW e-up! verfügt über einen Elektromotor mit 60 kW/ 82 PS Spitzenleistung und  40 kW/ 55 PS Dauerleistung. Sein maximales Drehmoment von 210 Nm liegt ab der ersten Umdrehung an. So beschleunigt das kleine VW Elektroauto in 14 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kommt auf eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h. Die im Unterboden gelagete Lithium-Ionen-Batterie weist eine Speicherkapazität von 18,7 kWh auf. Mit einer Ladung können durch das niedrige Fahrzeuggewicht von 1.185 Kilogramm gemäß NEFZ bis zu 150 Kilometer zurückgelegt werden. Anschließend lässt sich der e-up! innerhalb von 30 Minuten auf bis zu 80 Prozent seiner Speicherkapazität wieder aufgeladen werden.

VW Elektroauto unkompliziert zu laden

Der Ladeanschluss vom VW e-up! steckt hinter der Tankklappe. Dabei wird optional das von Volkswagen und weiteren Herstellern standardisierte Ladesystem CCS (Combined Charging System) verbaut. Es unterstützt Gleich- wie auch Wechselstrom, sodass die meisten Ladestationen unabhängig von Stromquelle und angebotener Ladegeschwindigkeit genutzt werden können. Äußerlich ist der elektrische VW up! leicht an den die bogenförmigen LED-Tagfahrlichter im Stoßfänger zu erkennen. Zudem erhielten Front, Schweller und Unterboden aerodynamischen Feinschliff. Ferner prägen den Viersitzer glanzgedrehte 15-Zoll-Alufelgen, blau hinterlegte Volkswagen Embleme und ein e-up!-Schriftzug am Heck.

VW e-up! kommt mit eigenständigem Innenraum

Das Interieur vom VW Elektroauto ist gekennzeichnet von e-up!-spezifischen, hellgrauen Sitzbezügen mit blauen Kappnähten. Der maßvolle Einsatz von Leder und Chrom-Applikationen sorgt für einen puristischen, aber nicht spartanischen Gesamteindruck – passend zum Fahrzeugkonzept von einem vollwertigen urbanen Elektrofahrzeug. Im Herbst wird der VW e-up! auf der IAA 2013 in Frankfurt sein Messedebüt geben feiern und anschließend über die VW Händler zu ordern sein.