Der neue VW e-up! ist Effizienz-Champion

100 Kilometer kosten im e-up! lediglich drei Euro

Der neue VW e-up! erweitert das Spektrum der Volkswagen Modelle ab Mitte Oktober als besonders wirtschaftliches Elektrofahrzeug. Das VW Elektroauto debütiert auf der IAA in Frankfurt vom 10. bis 22. September.

Der neue VW e-up! ist Effizienz-ChampionDer neue VW e-up! ©Volkswagen AG

Mit dem e-up! startet ein VW Elektroauto der neuesten Generation. Aufgrund innovativer Detaillösungen verbraucht der VW e-up! lediglich 11,7 kWh/100 km. Bei einem durchschnittlichen Strompreis von gegenwärtig 25,8 Cent in Deutschland 2013 schlagen 100 Kilometer Fahrt mit schlanken 3,02 Euro zu Buche. Die hohe Effizienz des e-up! ist dem für einen Kleinstwagen sehr guten cw-Wert von 0,308, dem reduzierten Rollwiderstand, den generell sparsamen Antriebskomponenten, dem hochwirksame Rekuperationssystem und cleveren Ausstattungsfeatures wie einer äußerst sparsamen Klimaautomatik zu verdanken.

Der e-up! macht 130 km/h Spitze

Der antriebstechnische Mittelpunkt des neuen VW e-up! besteht aus einem kompakten Elektromotor mit 60 kW / 82 PS Leistung, dem im Wagenboden zwischen den Achsen untergebrachte Lithium-Ionen-Akku und der Regelelektronik. Die Antriebskraft wird über ein Eingang-Getriebe an die Vorderräder geleitet. Im NEFZ-Zyklus fährt der 130 km/h schnelle Viersitzer 160 Kilometer weit. Die Reichweite des rein elektrisch betriebenen VW up! kann über drei verschiedene Fahrprofile und fünf Rekuperationsstufen beeinflusst werden.

VW e-up! ab 26.900 Euro lieferbar

Eigens für den e-up! kreierten die Volkswagen-Ingenieure etliche spezifische Ausstattungs- und Designelemente: Dazu zähen zum Beispiel eine neue Lichtsignatur des LED-Tagfahrlichtes, aerodynamisch ausgefeilte Leichtmetallfelgen und ein heller, freundlicher Innenraum. Der VW up! Preis für die neue Elektroversion beginnt in Deutschland bei 26.900 Euro.