Der Opel Ampera fürchtet keine eisigen Temperaturen

Ampera Test-Fahrten auf Eisstraßen in Estland belegen Wintertauglichkeit

In Estland herrschen zurzeit derart niedrige Temperaturen, dass sich Küstenbereiche der Ostsee befahren lassen. Ab einer Eisdicke von 25 Zentimetern können die Eisstraßen genutzt und so auch vorgelagerte Inseln ohne Fähre erreicht werden. Etwa im Opel Ampera.

Der Opel Ampera fürchtet keine eisigen TemperaturenOpel Ampera auf Eis ©GM Company.

Bei einem besonderen Opel Ampera Test konnte dort eine Gruppe ausgewählter Journalisten auf mehreren Strecken von bis zu zehn Kilometern Länge feststellen, dass Elektromobilität nicht vor Kälte kapituliert. Bei bis zu minus zehn Grad lässt sich der Ampera rein batterieelektrisch bewegen, ab niedrigeren Temperaturen steht der Benziner dem Elektromotor als Reichweitenverlängerung zur Seite. Bei geringen Außentemperaturen wird der Stromspeicher Batterie für volle Leistungsfähigkeit noch beim Aufladen vorgeheizt. Das schont sie beim Start und bewahrt die Kapazität des Akkus. Die serienmäßige Standheizung, wärmt den Fahrgastraum des Elektroautos auf und erübrigt mühevolles Eiskratzen.

Die Opel Ampera Reichweite liegt mit Batterie zwischen 40 und 80 km

Der Ampera wird stets elektrisch angetrieben. Eine eigens für das Opel Elektroauto entworfene 16-kWh-Lithium-Ionen-Batterie beschickt den 111 kW/ 150 PS leistenden Elektromotor mit Energie. Abhängig von Fahrstil, Streckenprofil und Außentemperatur können bei komplett geladener Batterie Strecken zwischen 40 und 80 Kilometer rein elektrisch und lokal emissionsfrei bewältigt werden. Laut offizielle Regelung R(EC) 715/2007 zur Feststellung von Spritverbrauch und CO2-Emissionen liegt der Opel Ampera Verbrauch bei 1,2 Litern Benzin auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 27 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht.

Der Ampera stellt kein Verkehrshindernis dar

Den Opel Ampera bringen die direkt zur Verfügung stehenden 370 NmDrehmoment des Elektroantriebs in weniger als zehn Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das Spitzentempo beträgt 161 km/h. Ein einzigartiges Fahrerlebnis bietet der Ampera im Batteriebetrieb. Die Opel Limousine gleitet quasi lautlos dahin und verliert auch beim zugeschalteten Benziner zur Reichweitenverlängerung ihre geräusch- und vibrationsarme Charakteristik nicht.