Der VW Amarok für den Winterdienst

Unkompliziertes Schneeräumen mit dem Amarok

Mit einer Durchladebreite von 122 cm bietet der VW Amarok genug Platz für Streugutbehälter – neben dem Schneepflug das wichtigste Gerät im Winterdienst. VW Nutzfahrzeuge empfiehlt, den wenigen Pickup in eng bebauten Wohngebieten einzusetzen.

Der VW Amarok für den WinterdienstVW Amarok für den Winterdienst ©Volkswagen AG

Der VW Amarok SingleCab hält auf seiner Ladefläche von 3,57 Quadratmetern reichlich Platz für größere Streugutkästen bereit – eine wesentliche Bedingung für den Einsatz bei privaten und kommunalen Winterdiensten. Ein Exempel hierfür ist der vom Unternehmen Aebi Schmidt Deutschland ausgerüstete Amarok SingleCab mit zuschaltbarem Allradantrieb 4Motion. Aufgrund der maximalen Nutzlast von 925 Kilogramm respektive einer maximalen Zuladung von 0,5 Kubikmeter Salz eignet sich der VW Pickup – mit der auf der Ladefläche postierten Streumaschine des Typs Schmidt-Stratos B05 – ohne häufige Zwischenstopps bestens für ausdauernde Winterdienst-Einsätze.

Praktische Datenerfassung im Amarok

Im Winterdienst-Amarok erlaubt eine Bluetooth Verbindung die Steuerung zwischen Streumaschine und Bedieneinheit. Aebi Schmidt offeriert erstmals auch im Amarok eine GPS-basierte Streudatenerfassung. Was, wann, wo und wie viel gestreut wurde lässt sich zum beispielsweise an kommunale Leitstellen übermittelt werden und ist ein bedeutsamer Nachweis für räum- und streupflichtige Unternehmen. Streumaschine wie auch Schneepflug werden über eine Zwei-Kreis-Hydraulikanlage gesteuert, die dazu nötige Kraft wird über einen motorseitigen Nebenantrieb bezogen. Auf diese Weise sind beide Geräte bei laufendem Motor einsatzfähig, egal ob der WV Amarok nun fährt oder steht.

Der Amarok trumpft auch im Sommer auf

Am VW Amarok lässt sich der Leichtschneepflug aus Stahl mit 204cm Scharlänge anhand des Schnellwechselsystems leicht an- und abmontieren. Dank Zwei-Kreis-Hydraulikanlage avanciert das Volkswagen Nutzfahrzeug zum echten Verwandlungskünstler: Anstelle von Schneepflug und Streubehälter sind auch andere Anbaugeräte nutzbar. Damit kann der Amarok als kommunales Einsatzfahrzeug zu jeder Jahreszeit bedarfsgerecht eingesetzt werden. Der VW Amarok Preis für die 103 kW / 140 PS starke SingleCab-Version mit 4Motion-Antreib startet netto bei 22.110 Euro. Der Umbau von Aebi Schmidt Deutschland zum Winterdienstfahrzeug mit Streumaschine und Schneepflug schlägt mit rund weiteren  26.000 Euro zu Buche.