Designänderungen für den Chevrolet Captiva

Captiva Preis startet bei 25.900 Euro

Der Chevrolet Captiva glänzt als äußerst vielseitiger Begleiter für aktive Familien. Nach der jüngsten Modellpflege präsentiert sich das markante Chevrolet SUV in etlichen Details weiter optimiert und noch ansehnlicher.

Designänderungen für den Chevrolet CaptivaDer neue Chevrolet Captiva ©GM Company.

So ist der Chevrolet Captiva LS als frontgetriebene Basisbenziner 2.4 FWD bereits ab 25.900* Euro zu haben; der voll ausgestattete Captiva LTZ 2.2 TD mit automatischem Sechsstufen-Automatik und Allradantrieb schlägt beim Chevrolet Händler mit 38.290 Euro zu Buche – ein prächtiges Preis-Leistungs-Verhältnis. „Mit seinem unverwechselbaren, authentischen Chevrolet-SUV-Stil und einer starken Kombination aus Individualität, Variabilität und Nutzwert hat sich der Captiva in seinem Marktsegment exzellent positioniert“, erklärte Steffen Raschig, Geschäftsführer von Chevrolet Deutschland. „Nach dieser gezielten Modellpflege bringt er umso bessere Voraussetzungen mit, die Erfolgsgeschichte dieser Modellreihe fortzusetzen.“

Keryless Go für den noblen Captiva LTZ

Neben neuen Stoßfängern und Scheinwerfern kennzeichnen den Chevrolet Captiva 2013 ein Kühlergrill mit neuem Mascheneinsatz und ebensolche LED-Rückleuchten. Eckige Auspuffendrohre in Chrom-Finish Ausführung und neue 18-Zoll-Alufelgen heben nun den kraftvollen Auftritt vom Chevrolet SUV noch stärker hervor. Zusätzlicher Komfort und eine gediegene Atmosphäre im Innenraum gehen abhängig von Modell und Ausstattung von der Zweizonen-Klimaautomatik, Sitzheizungen auf den Fensterplätzen der zweiten Reihe sowie dem „Ambient“-Lichtpaket mit Fußraum-Illumination in „Eisblau“ aus. Der Serienumfang des noblen Captiva LTZ enthält ab sofort ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem.

Chevrolet Captiva leistet 163 bis 258 PS

Der Captiva kann anhand von bis zu sieben Sitzplätzen, Front- oder Vierradantrieb sowie Schalt- oder Automatikgetriebe auf verschiedenste Anforderungen und Bedürfnisse angepasst werden. Das Motorenprogramm umfasst vier ebenso wirtschaftliche wie kraftvolle Diesel- und Ottoaggregate mit einer Leistungsspanne von 120 kW/ 163 PS bis 190 kW/ 258 PS. Zeitgemäß ist auch das Portfolio aktiver und passiver Sicherheitsfeatures. Es beinhaltet zum Beispiel die Funktionen Antiblockiersystem (ABS), Bremsassistent, elektronische Stabilitätskontrolle (ESC), Traktionskontrolle (TCS), Bergan- und -abfahrassistent (HSA, DCS), Front-, Seiten- und Kopfairbags, aktive Kopfstützen, Gurtkraftbegrenzer vorne sowie ISOFIX-Kindersitzbefestigungen im Fond.