Die ersten Nissan Leaf sind da

Auslieferung vom Nissan Elektroauto in den nächsten Wochen

Die Auslieferung des Nissan Leaf an britische und irische Kunden beginnt in den kommenden Wochen. Für das Nissan Elektroauto ist ein flächendeckendes Netz mit 9.000 Ladestationen im Aufbau.

Die ersten Nissan Leaf sind daNissan Leaf ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH

Der Nissan Leaf ist da: Die ersten für Europa bestimmten Exemplare vom Nissan Elektroauto kamen erreichten gestern planmäßig per Schiff den Nordosten Englands. Die 67 Fahrzeuge an Bord der „City of St. Petersburg“, des neuen energiesparenden Fahrzeugtransportschiffs von Nissan, gehen an Kunden in Großbritannien und Irland und werden im Hafen von Tyne gelöscht. Die Nissan Autos vom Typ „Leaf“ bieten Platz für fünf Insassen und vermögen nach NEFZ mit einer Batterieladung bis zu 109 Meilen (175 Kilometer) zu fahren. Damit entspricht das Nissan Modell den Mobilitätsbedürfnissen von 80 Prozent der britischen Autofahrer, die täglich unter 30 Meilen zurücklegen.

Nissan Leaf vorerst nur für britische Kunden

Der neue Nissan Leaf kann in Großbritannien seit September 2010 vorbestellt werden. Die Auslieferung läuft in den kommenden Wochen an. Weltweit verzeichneten die Nissan Händler bisher über 27.000 Bestellungen für das mit fortschrittlichen Lithium-Ionen-Batterien ausgerüstete Elektrofahrzeug. Es ermöglicht so eine umweltschonende und kostengünstige Form der Mobilität. Das Nissan Elektroauto wird zurzeit in Japan montiert und läuft ab 2013 auch im britischen Sunderland vom Band. Bereits 2012 startet am britischen Nissan Standort die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien.

Ausbau der Infrastruktur für das Nissan Elektroauto

Für den Nissan Leaf und andere Elektroautos wird momentan in Großbritannien ein Netzwerk von Ladestationen errichtet; allein im Nordosten Englands sind bis 2013 rund 1.300 Ladepunkte geplant, darunter auch Schnellladestationen, an denen die entladenen Batterien vom Nissan Elektroauto binnen 30 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen werden können. Auch die Niederlassungen der britischen Nissan Händler, die Elektrofahrzeuge vertreiben – bislang 25 in ganz Großbritannien – erhalten alle Schnellladestationen. Insgesamt sollen bis 2013 rund 9.000 Ladestationen in Großbritannien aufgebaut werden.