Elf sitte Audi Modelle

Neue ultra-Varianten von A4, A5 und A6

Elf neuen Audi Modelle leisten der Ingolstädter ultra-Strategie Vorschub: Die Baureihen A4, A5 und A6 erhalten Anfang 2014 besonders effiziente Motorisierungen. Unter der Haube sitzt ein neuer Zweiliter-TDI mit 100 kW/ 136 PS, 120 kW/ 163 PS respektive 140 kW/ 190 PS.

Elf sitte Audi ModelleAudi A4 ultra ©Audi AG

Die Bezeichnung ultra der neuen Audi Modelle steht exemplarisch für voll alltagstaugliche und nachhaltige Mobilität. Kombinierte NEFZ-Verbrauchswerte zwischen 3,9 und 4,6 l/100 km und CO2-Austöße von 104 bis 119 g/km machen die A4, A5 und A6 ultra-Modelle von Audi zu den effizientesten Vertretern ihrer Klassen – ohne Fahrdynamik und Komfort zu schmälern. Audi-Entwicklungsvorstand Prof. Dr. Ulrich Hackenberg erklärte: „Neueste TDI-Technologie, hocheffiziente Getriebe, fortschrittliche Abgasnachbehandlung – davon sieht der Kunde kaum etwas, aber er spürt es beim kraftvollen Beschleunigen und dank äußerst niedriger Verbräuche auch beim Bezahlen an der Tankstelle. Die Audi ultra-Modelle punkten mit großen Vorteilen im Alltagsbetrieb – das ist es, was die Kunden schätzen werden.

Sparmaßnahmen der Audi Modelle

Serienmäßig kommen die ultra-sparsamen Audi Modelle mit Handschaltung, deren Übersetzung in den oberen Gängen leicht verlängert wurde. Optional gibt’s beim A6 eine Siebengang S tronic, die mit hohem Wirkungsgrad sowie besonders raschen und komfortablen Schaltvorgängen punktet. Die weiteren Modifikationen umfassen eine minimierte interne Reibung, eine hocheffiziente Ölversorgung sowie ein Fliehkraftpendel – es eliminiert unerwünschten Schwingungen und erlaubt ein enorm tieftouriges Fahren bei niedrigem Geräuschniveau. Eine harmonische Abstufung der Gänge im Zusammenspiel mit der weiten Spreizung sorgt für komfortables Fahren. Die Siebengang S tronic und das manuelle Sechsgang-Getriebe leiten die Kräfte ausschließlich an die Vorderräder.

Audi A4, A5 und A6 Preise der neuen ultra-Versionen  

Audi-Leiter Entwicklung Aggregate Dr. Stefan Knirsch fügte hinzu: „Ein innovatives, hocheffizientes SCR-System reinigt das Abgas von Stickoxiden. Durch diese Maßnahme erfüllen die neuen ultra-Modelle selbstverständlich die künftigen Euro 6-Abgasnormen bei gleichzeitiger Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs.“ Die Audi Händler bieten die neuen ultras sukzessive ab dem ersten Quartal 2014 an. In der 100 kW-Version gibt’s den A4 ab 32.600 Euro, den A4 Avant ab 34.250 Euro. Mit 120 kW starten die Preise für den A4 bei 34.700 Euro respektive 36.350 Euro für den A4 Avant. Der A5 Sportback ist für 37.350 Euro, das A5 Coupé für 38.150 Euro lieferbar. Der A6 schlägt mit 39.900 Euro, der A6 Avant mit 42.250 Euro zu Buche; mit der S tronic steigt der Preis beider Audi Modelle um 2.250 Euro.

Modell

Max. Leistung in kW (PS)

Max. Drehmoment in Nm bei 1/min

Beschleunigung von 0-100 km/h in s

Höchstgeschwin-
digkeit in km/h

Verbrauch (kombiniert)
in l/100 km

CO2-Emission
in g/km

A4 Limousine
2.0 TDI ultra

100 (136)

320 / 1500 – 3000

9,3

215

3,9

104

A4 Limousine
2.0 TDI ultra

120 (163)

400 / 1750 – 2750

8,3

225

4,2

109

A4 Avant
2.0 TDI ultra

100 (136)

320 / 1500 – 3000

9,6

208

4,2

109

A4 Avant
2.0 TDI ultra

120 (163)

400 / 1750 – 2750

8,6

216

4,4

114

A5 Coupé
2.0 TDI ultra

120 (163)

400 / 1750 – 2750

8,3

225

4,2

109

A5 Sportback 2.0 TDI ultra

120 (163)

400 / 1750 – 2750

8,6

221

4,3

111

A6 Limousine 2.0 TDI ultra

140 (190)

400 / 1750 – 3000

S tronic: 8,2

Handschalter: 8,4

232

S tronic: 4,4

Handschalter: 4,5

S tronic: 114

Handschalter: 117

A6 Avant
2.0 TDI ultra

140 (190)

400 / 1750 – 3000

S tronic: 8,5

Handschalter: 8,7

226

4,6

119 g/km