Facelift für den BMW 5er 2013

BMW 5er Touring, Limousine und GT umfassend aufgewertet

Seit dem Start der aktuellen 5er Generation F wurden weltweit bereits mehr als eine Million Einheiten der BMW 5er Limousine, des BMW 5er Touring und des BMW 5er Gran Turismo verkauft. Nun soll eine Modellpflege zur Fortführung des Absatzes beitragen.

Facelift für den BMW 5er 2013Die neue BMW 5er Limousine ©BMW Group

Die sportliche Erscheinung der neuen BMW 5er Limousine und des neuen BMW 5er Touring betonen zusätzliche Konturlinien für die Einfassung der BMW Niere und neu gestaltete untere Lufteinlässe. An der Rückpartie beider Modelle heben eine weitere Lichtkante in der Schürze und schmale, scharf konturierte und dadurch noch markanter glühende Lichtbänke in den Rückleuchten die Breite des Hecks hervor. Der neue BMW 5er GT weist eine veränderte, Präsenz und Solidität verkörpernde Frontschürze auf. Sein neu gezeichnetes Heck erscheint länger und flacher. Eine dreidimensionale Flächengestaltung im Bereich vom Nummernschildhalter und die in die Heckschürze verlagerte Chromleiste sorgen für dynamische Akzente.

Neue Trimmlinie für alle BMW 5er-Versionen

Die Serienausstattung aller BMW 5er Modelle enthält jetzt Xenon-Scheinwerfer, gegen Aufpreis gibt’s erstmalig Adaptive LED-Scheinwerfer sowie LED-Nebelscheinwerfer. Die seitlichen Blinker residieren in den Außenspiegeln. Ebenso falls in der BMW 5er Reihe sind die BMW Luxury Line und die BMW Modern Line mit jeweils exklusiven Design- und Ausstattungsfeatures. Zudem bieten die BMW Händler ein jeweils modellspezifisches M Sportpaket an. Umfassenden Optimierung der Aerodynamik-Eigenschaften ist es darüber hinaus zu verdanken, dass etwa der Luftwiderstandsbeiwert der BMW 520d Limousine auf cW 0,25 absinkt, was freilich auch den Spritverbrauch reduziert.

Neue Cupholder und Ablagefächer in BMW 5er Touring und Limousine

Im Innenraum aller BMW 5er sorgen Detailverbesserungen für eine verfeinerte Premium-Anmutung und mehr Funktionalität. Das Control Display des serienmäßigen Bediensystems iDrive rahmen nun auch bei der Limousine und beim Touring Chromleisten. Zudem wurden die Ablagefächer und Cupholder dieser BMW Modelle in der Mittelkonsole im Fassungsvermögen vergrößert. Beim neuen BMW 5er Gran Turismo wurde anlässlich der Umgestaltung der Heckpartie das Kofferraumvolumen um 60 Liter auf 500 Liter erweitert. Damit liegt es immer noch 60 Liter unter dem BMW 5er Touring. Neue Außenlackierungen, Alufelgen, Polsterfarben und Zierleisten für alle Ausführungen der BMW 5er Reihe erhöhen die Attraktivität und die Möglichkeiten zur Individualisierung.