Facelift für den Hyundai i20

Überarbeiter i20 ab Juli beim Hyundai Händler

Der Hyundai i20 präsentiert sich im Modelljahr 2012 moderner und zeitgemäßer denn je zuvor: Drei Jahre nach Verkaufsstart kam der pfiffige i20 in den Genuss einer gründlichen Modellpflege.

Facelift für den Hyundai i20Der aufgefrischte Hyundai i20 ©Hyundai Motor Deutschland Gmbh

Der aufgefrischte Hyundai i20 ist schon auf den ersten Blick als Hyundai auszumachen – dank des für die koreanische Marke typischen Hexagonal-Kühlergrills kommen keine Zweifel mehr an der Verwandtschaft zu i30, i40 oder ix35 auf. Im Zuge der Modellpflege wurden dem wahlweise als Zwei- oder Viertürer erhältlichen B-Segment-Vertreter i20 ein neuer Frontstoßfänger, weit herumgezogene Scheinwerfer mit integrierten Blinkern und Klarglas-Optik sowie eine modellierte, an der Flanke bis in die vorderen Kotflügel vergrößerte Motorhaube spendiert. Auch die Heckpartie kam in den Genuss eines neuen Looks: Die Gestaltung der Rückleuchten wurde ebenso geändert wie der hintere Stoßfänger. In ihn integrierten die Hyundai Designer nun zwei schmale Reflektoren.

Beim Hyundai Händler das aufgewertete Interieur begutachten!

Der Hyundai i20 legte aufgrund der modifizierten Linienführung geringfügig zu: Während die Höhe von 149 cm und die Breite von 171 cm nicht verändert wurden, stieg die Länge des i20 um 55 auf 3.995 mm. Doch nicht nur beim Blick von außen erwartet die Fans vom in der Türkei und Indien produzierten Hyundai Modell ein aktualisiertes Erscheinungsbild. Auch das Interieur wurde in wesentlichen Bereichen aufgefrischt. So gab es für Sitzpolster vom Kleinwagen neue Bezüge und Farben, gegen Aufpreis halten die Hyundai Händler diese auch in einer Stoff-Leder-Kombination bereit. Armaturenbrett und andere Oberflächen wurden in der Materialanmutung deutlich verbessert, während die neu gestaltete und einfacher zu bedienende Mittelkonsole abhängig von der Ausstattung in Hochglanz-Schwarz kommt.

Hyundai i20 2012 mit etlichen Komfortfunktion zu bekommen

Im i20 heben darüber hinaus zahlreiche Komfortfeatures den hochwertigen Charakter hervor. So sorgen in Zukunft Licht- und Regensensoren, ein Blinker mit Komfortfunktion, das  Smart-Key-System und ein Start-Stop-Knopf zum Anlassen und Abstellen des Motors das Flair höherer Fahrzeugklassen an Bord des neuen Hyundai i20. Ein umfassendes Wahlprogramm bietet der i20 des weiteren mit den drei verfügbaren Ausstattungslinien Classic, Trend und Style sowie insgesamt zehn Außenfarben. In die Showrooms der deutschen Hyudnai Händler rollt der neue i20 2012 im Juli.