Ford Fiesta „SYNC Edition“ ab 13.870 Euro lieferbar

Neues Fiesta-Modell mit serienmäßigem Notruf-Assistenten

Ab sofort ist der Ford Fiesta auch als „SYNC Edition“ erhältlich. Zentraler Baustein der „SYNC Edition“ ist das namensgebende CD-Audiosystem mit Ford SYNC einschließlich Notruf-Assistent und 8,8-Zentimeter-Multifunktionsbildschirm.

Ford Fiesta „SYNC Edition“ ab 13.870 Euro lieferbarFord Fiesta ©Ford Media

Im Ford Fiesta der SYNC Edition lassen sich Mobiltelefone und MP3-Speichermedien, die per Bluetooth oder USB angeschlossen sind, einfach per Sprachbefehl steuern. Auf Wunsch liest das hochmoderne Konnektivitätssystem Ford SYNC auch empfangene SMS-Nachrichten vor und beantwortet sie mit vorgefertigten Sätzen, ohne dass der Fahrer die Hände vom Steuer nehmen muss – ein beachtliches Sicherheitsplus. Zudem aktualisiert das System im Ford Kleinwagen selbständig alle Kontaktdaten des verbundenen Mobiltelefons. Über gekoppelte Speichermedien wie MP3-Player oder USB-Stick gibt Ford SYNC die Musikfavoriten wieder. Auch hier stellt die Sprachsteuerung sicher, dass sich der Fiesta-Fahrer sich voll dem Verkehr widmen kann: Musiktitel lassen sich mit kurzen Sprachbefehlen nach Genre, Künstler, Album, Titel oder persönlicher Playlist ordnen.

Ein möglicher Lebensretter für die Ford Fiesta-Insassen

Ford SYNC enthält im Fiesta außer diesen Komfort-Features mit dem elektronischen Notruf-Assistenten aber auch eine bedeutende Sicherheitsfunktion, die sich als lebensrettend erweisen kann. Der Notruf-Assistent ist Standardumfang vom Ford SYNC-System. Sobald die Airbags auslösen oder sich die Benzinpumpe nach einem Unfall automatisch abstellt, wird der elektronische Notruf-Assistent aktiviert. Er versendet einen vordefinierten Notruf in der entsprechenden Landessprache über eines der per Bluetooth angeschlossenen Mobiltelefone der Passagiere. Mithilfe der GPS-Koordinaten gibt der elektronische Notruf-Assistent darüber hinaus die exakte Position vom Ford Fiesta durch. Da diese wichtigen Daten nicht an ein Call Center, sondern direkt an die Rettungskräfte geleitet werden, spart diese Notruf-Funktion wertvolle Minuten oder gar Sekunden.

Fiesta SYNC reichhaltig ausgestattet

Der Serienumfang der Ford Fiesta „SYNC Edition“ enthält etwa ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung EBD, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, Berganfahr-Assistent, ESP, vordere elektrische Fensterheber, Ford Easy Fuel Komfort-Tankdeckel mit Fehlbetankungsschutz und das IPS Intelligent Protection System mit sieben Airbags. An Bord sind außerdem stets die elektro-mechanische Servolenkung, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Bordcomputer, der individuell programmierbare Zweitschlüssel MyKey, eine manuelle Klimaanlage sowie 15-Zoll-Alufelgen im fünf Doppelspeichen-Design mit 195/55 R 15-Reifen. Gleich sieben der kleinen Ford Modelle verbrauchen weniger als 4,3 Liter Sprit pro 100 km und emittieren unter 100 g CO2/km. Der Ford Fiesta Preis der „SYNC Edition“ startet bei 13.870 Euro.