Ford Focus 2011 noch flexibel betanken

Neuer Ford Focus auch mit Flexifuel-Motor verfügbar

Der neue Focus, der in Deutschland im Frühjahr in die Verkaufsräume der Ford Händler rollte, kann ab sofort auch als Flexifuel-Version erstanden werden. Bei diesem dennoch fahraktiven Ford steht die Senkung des Verbrauchs und damit der CO2-Emissionen im Fokus.

Ford Focus 2011 noch flexibel betankenNeuer Ford Focus ©Ford Media

Der neue Ford Focus ist ab sofort auch als Flexifuel-Modell in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe zu bekommen. „Flexifuel“ heißt, dass der 1,6-Liter-Ti-VCT-Motor kraftstoff-flexibel ist und Superbenzin, Bio-Ethanol E85 sowie jede beliebige Superbenzin-Bio-Ethanol-Mischung verträgt. Bio-Ethanol ist eine Alkoholsorte, die aus Holzabfällen, Getreide, Zuckerrüben oder sonstiger Biomasse destilliert wird. Diese nachwachsenden Rohstoffe fördern den Weggang von den endlichen fossilen Ressourcen. Außerdem ist die Verbrennung von Bio-Ethanol im Idealfall CO2-neutral, da Teil des natürlichen Kreislaufs.

Der neue Ford Focus wird zum Alkoholiker

Hier macht sich der Ford Focus zunutze, dass das bei der Verbrennung entstehende CO2 der Luft zuvor beim Wachstum der Pflanzen entzogen wurde. Über den gesamten Lebenszyklus betrachtet, unterbietet die CO2-Bilanz im Bio-Ethanolbetrieb den CO2-Ausstoß im Benzinbetrieb deutlich. Der neue Ford Focus Flexifuel ist aber nicht nur sparsam, sondern mit 88 kW/120 PS auch dynamisch: Der kombinierte Spritverbrauch beläuft sich im E85-Betrieb auf 8,1 Liter/100 km. Dies kommt wegen des umweltschonenden Kraftstoffs E85 (85% Alkohol) CO2-Emissionen von lediglich 132 g/km gleich.

Umfassende Anpassung des Ford Focus

Damit der neue Ford Focus den Kraftstoff Bio-Ethanol E85 optimal verbrennen kann, galt es,  den 1,6-Liter-Ti-VCT-Motor umfangreich zu modifizieren. So wurde beispielsweise das Einspritzsystem überarbeitet, die Ventile und Ventilsitze gehärtet sowie die Auspuffanlage einschließlich Katalysator auf den E85-Kraftstoff abgestimmt. Eine Motorblock-Vorwärmung sorgt schließlich für ein gutes Startverhalten auch bei Außentemperaturen von unter minus zehn Grad Celsius. Der Ford Focus mit dem Flexifuel-Motor ist ab 20.750 Euro erhältlich.