Ford Tourneo Courier Preis startet bei 15.150 Euro

Tourneo Courier ab Juni im Handel

Der komplett neu entwickelte Ford Tourneo Courier blickt in Deutschland seiner Markteinführung im Juni entgegen. Das 416 cm lange Kompaktvan basiert auf der modernen Grundarchitektur des Ford Fiesta.

Ford Tourneo Courier Preis startet bei 15.150 EuroDer neue Ford Tourneo Courier ©Ford Media

Der Ford Tourneo Courier richtet sich mit üppigem Platz- und Kofferraumangebot für bis zu fünf Personen speziell an junge Familien und freizeitaktiver Menschen. So hat das Gepäckabteil des Fünfsitzers ein Fassungsvermögen von 708 Litern – 60 Liter mehr als seine direkten Wettbewerber. Hinzu kommt ein exzellenter Einstiegskomfort auch für die hinten Sitzenden, die von den weit öffnenden Schiebetüren auf beiden Seiten vom Ford Van profitieren. Moderne Sicherheitsfunktionen sorgen auf kurzen wie langen Wegen für ein Gefühl des Beschütztseins. Die Preise starten bei 15.150 Euro, in die Showrooms der Ford Händler zieht der Tounreo Courier im Juni.

Tourneo Courier Diesel können Vier-Liter-Marle unterbieten

Der neue Ford Tourneo Courier ist mit einem Benziner und zwei Turbodieseln verfügbar. Alle drei gehören zu den sparsamsten Antrieben ihres Segments. Mit der höchsten Kraftstoff-Effizienz punkten erwartungsgemäß die Selbstzünder vom : Der 70 kW/95 PS starke 1.6-Liter-TDCi genehmigt sich im Schnitt 4,0 l/100 km, der 1.5-Liter-Version mit 55 kW/75 PS langen 4,1 l/100 km. Diese Werte lassen sich durch ECOnetic-Optionen wie das Start-Stopp-System oder den nicht abschaltbaren 100-km/h-Tempobegrenzer weiter auf durchschnittlich 3,7 beziehungsweise 3,9 l/100 km senken. Dies entspricht CO2-Emissionen von 97 beziehungsweise 103 g/km.

Ford Tourneo Courier auch mit 1.0 EcoBoost-Dreizylinder lieferbar

Der neue Tourneo Courier 1.0 EcoBoost-Benziner. Der fortschrittliche Dreizylinder – 2012 und 2013 zum „Motor des Jahres“ ernannt – kombiniert 74 kW/100 PS und 170 Nm Drehmoment mit einem durchschnittlichen Spritkonsum von 5,4 l/100 km. Der Tourneo Verbrauch sinkt um 0,2 Liter, wird der Turbobenziner mit dem optionalen Start-Stopp-System geordert. Damit erweist sich dieser Direkteinspritzer um rund 15 Prozent genügsamer als der nächste Mitbewerber. Alle Triebwerke des Ford Tourneo Courier kommen durchgängig mit Fünfgang-Getrieben. Die Wartungsintervalle betragen für alle Ausführungen 30.000 Kilometer respektive ein Jahr.