Fünf Sterne für den neuen Toyota Yaris

Yaris holt Bestnoten im EURO-NCAP Crashtest

Kleinwagen sind wegen ihrer überschaubaren Größe nicht unsicherer: Der Toyota Yaris fuhr Bestwerte in Sachen Fußgänger- und Passagierschutz ein. Dabei hielt der Yaris die verschärften Testkriterien für 2012
bereits jetzt ein.

Fünf Sterne für den neuen Toyota YarisNeuer Toyota Yaris ©Toyota Deutschland Gmbh

Der neue Toyota Yaris ist im aktuellen Euro-NCAP Crashtest mit der Bestwertung von fünf Sternen bedacht worden. Dabei kommt der innovative Kleinwagen, den die Toyota Händler mit zwei Benzinern und einem Diesel anbieten, auf das beste Ergebnis im Testprogramm 2011. Darüber hinaus erfüllt der Toyota Yaris 2011 schon die Testkriterien des nächsten Jahres. 2012 werden die ohnehin strengen Anforderungen an den Fußgängerschutz abermals deutlich angezogen.

Neuer Toyota Yaris setzt Tradition der Baureihe erfolgreich fort

Der neue Yaris führt damit die Tradition seiner Vorgängermodelle mit Erfolg fort. Bereits die erste Baureihe des Toyota Yaris wurde im Jahr 2000 beim Euro-NCAP Crashtest als bester Kleinwagen prämiert, der zweite Generation gelang es 2005 ebenfalls, die Höchstwertung von fünf Sternen einzufahren. Das Resultat hebt deutlich Toyotas Ziel hervor, Karosserien so zu entwerfen, dass sie eine ideale Basis für gleichwohl sicherere wie auch dynamische Fahrzeuge darstellen.

Yaris glänzt mit zahlreichen Fahrassistenzsystemen

Der Toyota Yaris der dritten Generation ist neben einer hochfesten, energieabsorbierenden Sicherheitskarosserie mit sieben Airbags ausgestattet – darunter Kopfairbags vorne und hinten sowie ein Fahrerknieairbag. Wesentlichen Anteil am hervorragenden Testergebnis des Yaris hat darüber hinaus die Fülle an aktiven Sicherheitssystemen einschließlich der Fahrzeugstabilitätskontrolle VSC, der Antriebsschlupfregelung TRC und eines Bremsassistenten: Jeder Yaris wartet serienmäßig mit diesen hilfreichen Features auf.