Honda Civic 2014 mit diversen Änderungen

Civic künftig noch sportlicher und sicherer

Neuerungen an Fahrwerk und Lenkung optimieren Kontrolle und Handling des Honda Civic vom Modelljahrgang 2014, während etliche neue Assistenzsysteme den Fahrer zusätzlich unterstützen. Der Honda Civic Preis beginnt bei 16.950 Euro.

Honda Civic 2014 mit diversen ÄnderungenDer neue Honda Civic ©HONDA MOTOR EUROPE LIMITED

Beim Honda Civic wurden zur Steigerung von Spurtreue, Stabilität und Fahrkomfort bei hohem Tempo die vordere und hintere Radaufhängung sowie die elektrische Servolenkung überarbeitet. Außerdem finden im Civic künftig verschiedene aktive Fahrerassistenzsysteme Verwendung, die eine Kombination aus Kameras, Lidar- und Radartechnologien nutzen. So soll ein hohes Niveau beim Fahrer-, Insassen- und Fußgängerschutz erreicht werden. „Der Civic Fünftürer ist für uns ein sehr wichtiges Modell. Wir prüfen daher permanent, wie wir seine Sportlichkeit und Fortschrittlichkeit noch besser erlebbar machen können“, erklärt Ingo Nyhues, General Manager Car bei Honda Deutschland.

Mehr Chic für den Civic

„Die aktuellen Änderungen zeigen die Richtung, in die sich die gesamte Civic Modellpalette entwickeln wird – bis hin zu ihrer sportlichen Speerspitze, dem Civic Type R“, so Nyhues weiter. Vor diesem Hintergrund blieb auch das Design des Honda Civic nicht unangetastet. Außen fallen besonders die abgedunkelte Heckscheiben und Rückleuchten auf. Zudem erhielten die Kofferraumklappe und beide Stoßfänger schwarze Abschlüsse. Dunklere Radlaufleisten und silber-schwarze 17‑Zoll-Alufelgen betonen bei einigen Trimmlinien die dynamische Civic-Optik. Im Interieur steigern weiße Ziernähte an Lenkrad, Sitzen und Kniepolster sowie schwarze Bedienelemente am Lenkrad und am Audio-Panel Wertigkeit und Sportlichkeit

Tugenden des Honda Civic haben Bestand

Die Stärken der Honda Civic Schrägheck-Version blieben freilich erhalten, allen voran das mit 477 bis 1.378 Litern klassenbeste Gepäckraumvolumen und die dank der Honda Magic Seats beispiellose Innenraumvariabilität. Zu Eigen bleibt dem aber auch seine Effizienz. So verbraucht der neue Honda Civic 1.6 i-DTEC Selbstzünder mit kompakter Sechsgang-Handschaltung aus der „Earth Dreams Technology“-Baureihe bei 120 PS und 300 Nm Drehmoment im Mittel lediglich 3,6 l/100 km und stößt dabei 94 g CO2/km aus. Zudem bieten die Honda Händler je einen 1,4- und 1,8-Liter-Benziner mit der bekannten Honda VTEC-Technologie an. Letzteren gibt’s gegen Aufpreis mit Automatikgetriebe.