Hyundai i30cw mit neuen Business-Paketen lieferbar

Drei maßgeschneiderte Individualisierungsmöglichkeiten für den i30cw

Gewerbekunden können den kompakten Hyundai i30 Kombi mit speziellen Business-Paketen noch individueller ausstatten. Für den i30cw1.4, 1.4 CRDi und 1.6 CRDi mit 81 kW/ 110 PS bieten die Hyundai Händler ab sofort drei Ausstattungs-Pakete erhältlich.

Hyundai i30cw mit neuen Business-Paketen lieferbarHyundai i43cw ©Hyundai Motor Deutschland Gmbh

Alle Pakete für die Kombiversion des Hyundai i30 der Classic-Ausstattung umfassen etwa  eine Metallic-Lackierung, Türgriffe in Wagenfarbe und elektrisch einklappbaren Außenspiegel mit integrierten Blinkern. Das „Business Package“ zum Preis von 1.100 Euro netto (1.309 Euro brutto beschert dem i30cw unter anderem eine Einparkhilfe hinten, einen elektrisch einstellbaren Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze, elektrische Fensterheber hinten und statisches Kurvenlicht. Ein zusätzliches Navigationsgerät gibt’s für Kunden, die ihren Hyundai i30cw mit dem „Business Navi Package“ für1.500 Euro netto (1.785 Euro brutto) bestücken.

Gediegener Luxus für den i30cw

Im Hyundai i30cw geht es mit dem „Business Advantage Package“ besonders komfortabel zu. Das Paket schlägt beim i30cw Classic mit 2.300 Euro netto (2.737 Euro brutto) zu Buche. Es wertete den Hyundai Kombi zusätzlich zum „Business Navi Package“ unter anderem mit einer 2-Zonen-Klimaautomatik, vorderer Sitzheizung und abgedunkelten Scheiben ab der B-Säule auf.

Im Hyundai i30cw Licht und Luft genießen

Auch für den i30cw Trend ist das „Business Advantage Package“ erhältlich. Aufgrund der umfangreicheren Grundausstattung dieser höherwertigen Trimmlinie ist, die bereits einige der Posten enthält, fällt das Paket hier nicht so reichhaltig aus. Dafür kommt es zu 1.610 Euro netto (1.916 Euro brutto) aber auch deutlich günstiger. Zudem besteht hier die Möglichkeit, seinem Hyundai i30cw als Einzeloption ein Panorama-Glas-Schiebedach zu gönnen.