Hyundai ix55 Modellpflege unterzogen

V6-Diesel mit mehr Leistung bei weniger Verbrauch

Der siebensitzige Hyundai ix55 glänzt ab sofort mit mehr Leistung und Drehmoment bei gesunkenem Verbrauch. Der CRDi-Diesel vom großen Hyundai SUV kommt nun auf(250 PS und erfüllt die Euro 5-Abgasnorm.

Hyundai ix55 Modellpflege unterzogenHyundai ix55 ©Hyundai Motor Deutschland Gmbh

Der 3,0-Liter-V6-Common-Rail-Diesel des Hyundai ix55 wurde im europäischen Dieselkompetenzzentrum der Koreaner in Rüsselsheim entworfen und mobilisiert dank der Überarbeitung 11 PS mehr und leistet nun 250 PS. Recht ordentlich fällt das maximale Drehmoment mit 471 Nm aus, das sich über ein breites Drehzahlband von 1.750 bis 3.500 Touren erstreckt, und somit entspanntes Dahingleiten gewährleistet. Die Fahrleistungen des Hyundai SUV zogen Deutlich an: So beschleunigt der ix55 nun in 9,2 Sekunden von Null auf 100 km/h und absolviert den Standardsprint 1,2 Sekunden flotter als zuvor. Das Spitzentempo stieg um fünf auf 205 km/h.

Aufgefrischter Hyundai ix55 deutlich sparsamer

Das Hyundai SUV demonstriert in punkto Verbrauch zeitgemäßen Fortschritt: Dank Kennfeldoptimierung genehmigt sich der ix55 kombiniert 7,6 Liter Diesel, was einer CO2-Emission von 199 g/km gleichkommt. Im Vergleich zum bisher erhältlichen Modell stellt das die enorme Einsparung von 1,8 Liter Diesel und 50 g CO2/km dar. Mithilfe von Oxidations-Katalysator und Partikelfilter unterschreitet der Hyundai ix55 3.0 V6 CRDi die Grenzwerte der Euro 5-Abgasnorm nun bei weitem. Zudem rufen die Hyundai Händler neue Basispreise für den ix55 auf: 44.630 Euro für die Ausstattungslinie Comfort und 50.990 Euro für den Premium.

Das Hyundai SUV bremst so schnell nichts aus

Der Hyundai ix55 nimmt es mit Allradantrieb einschließlich elektromagnetisch aktivierter Mehrscheibenkupplung am hinteren Differenzial und der schlupfabhängigen, flexibler Kraftverteilung von 100% an die Vorder- bis je 50% an die Vorder- und Hinterräder mit zahlreichen Fahrbahnoberflächen auf. Die Kraftübertragung obliegt im ix55 serienmäßig einer Sechsstufen-Automatik mit adaptiver Steuerung und manueller Schaltebene sowie Wandlerüberbrückungskupplung.