Im neuen Golf GTD geht’s ergonomisch zu

Der VW Golf GTD bietet GTI-Flair bei schmalem Verbrauch

Der neue VW Golf GTD hat mehr als 184 PS und 380 Nm Drehmoment zu bieten. Neu ist unter anderem die Navigation mit Google Earth.

Im neuen Golf GTD geht’s ergonomisch zuDer neue Golf GTD ©Volkswagen AG

Als erster Golf GTD wartet die Langstrecken-Rakete mit serienmäßigen Assistenzystemen wie Müdigkeitserkennung und Multikollisionsbremse auf. Gegen Aufpreis gibst im VW Golf GTD außerdem die automatische Abstandsregelung ACC, das Umfeldüberwachungssystem Front Assist plus City-Notbremsfunktion, der Spurhalteassistent Lane Assist oder die neueste Generation der adaptiven Fahrwerksregelung DCC einschließlich Fahrprofilauswahl. Zudem bieten die VW Händler für das Golf TDI-Topmodell ein 400-Watt-Soundsystem von Dynaudio an. Ebenfalls als neue Option erhältlich ist Car-Net zur Übermittlung von Online-Informationen wie dem Google Earth-Kartenservice.

Sportsitze müssen im Golf GTD schon sein

In den VW Golf GTD gelangen die Passagiere über serienmäßig weiß illuminierte Edelstahl-Einstiegsblenden. Fahrer und Beifahrer thronen auf Sportsitzen mit einem klassischen GT-Karo-Stoffmuster vom Typ „Clark“. Vom Aufbau her gleichen sich die Sitze des GTI und GTD. Vorn sind sie stets höhenjustierbar sowie mit einer manuellen Lordosenstütze und Sitzlehnentaschen versehen; ihre Ergonomie gilt als tadellos. Optisch setzt der neue Golf GTD 2013 statt mit rotem GTI-Dekor mit schwarzen, grauen und weißen Farbtönen sowie Chromteilen Akzente; optional ist die Lederausstattung „Vienna“ erhältlich geordert werden. Ein schwarzer Dachhimmel rundet den energischen Auftritt nach oben hin ab.

Der VW Golf GTD kommt mit Touchscreen und Ambientebeleuchtung.

Im Golf GTD sorgt neben der Klimaautomatik „Climatronic“ und dem Touch-Radiosystem „Composition Touch“ mit SD-Karten-Slot und AUX-IN-Schnittstelle ist eine serienmäßige Ambientebeleuchtung für Fahrspaß. Die aus gebürstetem Edelstahl bestehenden Abdeckungen der Pedalerie und Fußstütze, das unten abgeflachte Dreispeichen-Multifunktions-Sportlederlenkrad mit Aluminium-Dekor, ein GTD-Schaltknauf und das Kombiinstrument mit den ausgedehnten Einstellmöglichkeiten der Multifunktionsanzeige „Premium“ tragen ihren Teil zum exklusiv-sportlichen Flair des neuen Golf 7 GTD bei.