Innenraumdesign des neuen Mitsubishi Outlander

Neuer Outlander kommt mit komfortabler Ausstattung

Die Mitsubishi Outlander Preis beginnt bei 24.490 Euro für die Variante 2.0 MIVEC Benziner 2WD Inform. Mit 466 cm Länge bei 267 cm Radstand, Breite 180 cm und 168 cm Höhe ähnelt das neue Mitsubishi Modell in den Abmessungen weitgehend dem Vorgänger.

Innenraumdesign des neuen Mitsubishi OutlanderIm Mitsubishi Outlander ©MITSUBISHI MOTORS Deutschland GmbH

Im neuen Mitsubishi Outlander sorgen hochwertige Materialien, berührungsfreundliche Softtouch-Oberflächen, Klavierlackoptik-Dekor und silberfarbene 3D Carbon-Applikationen Wertigkeit und ein gediegenes Ambiente. Das ergonomische Cockpit mit in Höhen- und Länge justierbarer Lenksäule, Motorstartknopf (Intense und Instyle), Multifunktionslenkrad sowie hochauflösenden, gut erkennbaren Anzeigen hebt da fahrerorientierten Design des fünf- oder siebensitzigen Mitsubishi Outlander 2012 hervor. Die mittlere Dreiersitzbank des Siebensitzers kommt mit praktischer Einstiegshilfe, die sich durch Vorklappen der Rückenlehne automatisch aktiviert. Der Längsverstellweg von 25 cm gegen über den 8 cm des vorigen Outlander vereinfachen das Einsteigen deutlich. Die beiden Einzelsitze in der hintersten Reihe bieten bequeme Sitzpositionen für zwei Personen.

Der neue Outlander punktet mit viel Raum und Flexibilität

Beim Mitsubishi Outlander harmonieren gepolsterte Oberflächen vom Armaturenbrett bis zu den Türverkleidungen optisch und haptisch mit der aufpreispflichtigen Lederausstattung. Der flexible Innenraum ermöglicht diverse Konfigurationen vom gemütlichen Siebensitzer bis hin zum zweisitzigen Transporter mit komplett planem, 169 cm langem Ladeboden und 1.022 Litern Stauvolumen bis unter die Fensterkante oder 1.754 Litern bis unters Dach. An der enormen Fahrkultur des neuen Outlander ist auch der gesteigerte Akustikkomfort beteiligt, der sich durch Kniffe im Antriebsbereich und aerodynamischen Feinschliff an A-Säulen, Außenspiegeln und Türdichtungen sowie systematische Schalldämmung an Instrumententafel, Bodenbeschichtungen und in der Dachhimmel erzielen ließ.

Komfort- und Funktionsfeatures im Mitsubishi Outlander umfangreich

Schon die Outlander Basisausstattung „Inform“ wartet unter anderem mit Klimaautomatik, Start-Stopp-System, Tempoautomatik samt -begrenzer, elektronischem Stabilitäts- und Traktionsprogramm, Berganfahrhilfe und mit integriertem CD-/MP3-Radio und sechs Lautsprechern sowie USB-Audio Schnittstelle. Höhere Trimmlinien kommen außerdem mit Annehmlichkeiten wie Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Bluetooth-Freisprechanlage, Rückfahrsensoren und 16-Zoll-Alufelgen. Ab Intense weist der neue Mitsubishi Outlander zum Bespiel 18-Zoll-Räder, Xenon Scheinwerfer, Rückfahrkamera und ein DAB Radio auf. Ab Instyle zählen schließlich zudem eine Lederausstattung, Glas-Schiebe-/Hubdach, eine elektrisch betätigte Kofferraumklappe sowie das Infotainmentsystem MMCS mit SD-kartenbasiertem Navigationsgerät zum Serienumfang vom Mitsubishi SUV.