Innovative Vordersitze im Opel Zafira Tourer

Zafira bietet Behaglichkeit und Ergonomie

Wenn auch der neue Opel Zafira 2011 nicht mehr in den Handel kommt, so lässt sich nichts dagegen einwenden, die zeit bis zur Markteinführung im ersten Quartal 2012 mit eien detaillierten Analyse vom Opel Van zu überbrücken. Heute: Ergonomiesitze!

Innovative Vordersitze im Opel Zafira TourerNeuer Opel Zafira Tourer ©GM Corp.

Der Opel Zafira Tourer weist serienmäßig innovative wie großzügig dimensionierte und körpergerecht gestaltete Vordersitze auf, die sich mannigfach konfigurieren lassen und von aktiven Kopfstützen gekrönt werden. Die von Opel entworfenen Vordersitze warten mit für die Klasse einmaligen Annehmlichkeiten und Klassenbestwerten im Verstellbereich auf: Beide Sitze lassen sich 260 Millimeter in der Länge verschieben. Der Fahrersitz klettert zudem bis zu 65 Millimeter in die Höhe. Fahrer- und Beifahrerplatz des Zafira Tourer gewähren damit Insassen jeglicher Statur die ideale Position – besonderes sehr großen Autofahrern, die in Kompaktwagen häufig Platzprobleme bemängeln.

Zertifizierte Ergonomiesitze adeln den Zafira Tourer

Der spezielle Ergonomie-Sitz im Opel Zafira Tourer für Fahrer und Beifahrer kommt gegn Aufpreis. Er glänzt mit variabler Sitzflächenneigung, einstellbarer Lordosenstütze, aktiven Kopfstützen und ausziehbarer Oberschenkelauflage. Das begehrte Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e.V., einem unabhängigen Ärzte- und Experten-Gremium, zeichnete ihn bereits aus. Grundbedingung für die Prämierung mit dem AGR-Zertifikats ist, dass sich die Kontur der Rückenlehne exakt der natürlichen, leicht S förmigen Krümmung der Wirbelsäule anpassen kann – ein Merkmal, das auf langen wie kurzen Touren angenehm auffällt.

Lange Ladung ist im Opel Zafira kein Problem

Für den Zafira gibt es außerdem eine Beifahrersitz-Variante zu ordern, die zur Mitnahme langer Frachtgüter nach vorn geklappt werden kann. Die robuste, zusammenfaltbare und damit platzsparend im Kofferraum unterzubringende Ladebodenabdeckung FlexCover bildet dafür eine plane Fläche und bewahrt die Rückseite des Sitzes vor Schmutz. In der zweiten Sitzreihe des neuen Opel Zafira sind die Rückseiten der beiden äußeren Fensterplätze mit ISOFIX-Anbindungen und zusätzliche Halteösen für Kindersitze („Top Tether“) versehen.