iPhone-Integration der Mercedes-Benz A-Klasse

A-Klasse bindet das Apple-Smartphon fest mit ein

Mercedes-Benz bindet Smartphones in Zukunft direkt in die Infotainmentsysteme im Pkw ein. Den Start macht das Apple iPhone, das die Stuttgarter jetzt als erster Autohersteller der Welt umfangreich in das Anzeige- und Bedienkonzept der neuen A-Klasse inbegriffen haben.

iPhone-Integration der Mercedes-Benz A-KlasseiPhone-Integration in der A-Klasse ©2012 Daimler AG

Mit der Integration vom Apple iPhone in die kommende A-Klasse und dem aufregenden Grafikdesign stellt Mercedes-Benz der Always-on-Generation mit seinem neuen Einstiegsmodell ein Heim auf Rädern bereit. Neben Facebook, Twitter & Co. weist die von Daimler eigens entworfene „Digital DriveStyle App“ weitere Dienste des digitalen Lebens auf und wird im iTunes-Store kostenfrei erhältlich sein. Zusammen mit dem „Drive Kit Plus für das Apple iPhone“ hat der Fahrer der Mercedes-Benz A-Klasse Zugriff auf die wichtigsten Inhalte seines Apple iPhone, die im Fahrzeugscreen angezeigt werden und per Controller auf der Mittelarmlehne sicher und einfach bedient werden können.

Mercedes-Benz A-Klasse: Musik auf Befehl

In der neuen A-Klasse stellt das bahnbrechende User Interface Design die passende Optik  sicher. Als weitere Weltneuheit lässt Mercedes-Benz den sprachbasierten intelligenten Begleiter Siri in die Mercedes-Benz A-Klasse Einzug halten. Über eine natürliche Spracheingabe und ohne spezielle Kommandos können damit unter anderem Nachrichten gesendet, eine Musikauswahl getroffen, Wettervorhersagen und Aktienkurse erfragt sowie Termine festgemacht werden. Sämtliche Features der iPhone-Integration lassen sich schon mit dem Einstiegsgerät Audio 20 nutzten.

A-Klasse zeigt Menüinhalte nicht wahllos an

Neu in der nächsten Mercedes-Benz A-Klasse ist dabei auch die kontextangepasste und ortsspezifische Anzeige der Menüinhalte in den Kategorien „Social“, „Media“ und „Places“. Dieses Grundkonzept hat Daimler diesen Januar erstmalig auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt. Zum Beispiel werden unter „Social“ die jeweiligen Freunde und News aus den sozialen Netzwerken aufgeführt.