Jeep Sondermodelle auf dem Genfer Autosalon 2011

Jeep Wrangler und Compass feiern mit der „70th Anniversary Edition"

Jeep stellt in Genf nicht nur den neuen Grand Cherokee mit ebenso neuem Turbodieselmotor vor. Zum 70 jährigen Markenjubiläum werden nämlich attraktive Sondermodelle für Jeep Compass und Jeep Wrangler lanciert.

Jeep Sondermodelle auf dem Genfer Autosalon 2011Neuer Jeep Wrangler ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Die Marke Jeep zeigt auf dem Genfer Automobilsalon 2011, was die gegenwärtige Produktoffensive alles an interessanten Allrad-Fahrzeugen hervorbringt. Denn zum siebzigsten Jubiläum des Jeep – das Auto, das wesentlichen Anteil am Sieg der Alliierten gegen das Dritte Reich hatte – präsentiert der älteste Geländewagen-Hersteller der Welt nicht nur Special Edition-Modelle, die 4×4-Fans jubeln lassen, sondern auch mehrere interessante Premieren. So gibt es zum Geburtstag für die Modellreihen Jeep Wrangler, Wrangler Unlimited und Compass einmalige „70th Anniversary Edition“ Sondermodelle.

Jeep Wrangler bekommt Extra-Steinschlagschutz

Jeep Wrangler und Jeep Wrangler Unlimited 70th Anniversary Edition verfügen unter anderem ausgestattet über einen Mopar-Steinschlagschutz aus gebürstetem Aluminium und 18 Zoll Aluminium-Felgen. Die Sitzbezügen in Dark Olive versah Jeep mit perforierten Leder-Einsätzen sowie kastanienbraunen Ziernähten und -kedern; die Tür-Armlehnen und die Mittelkonsole in Dark Olive weisen kastanienbraune Akzenten auf. Das Lederlenkrad trägt ebenfalls kastanienbraune Ziernähten, die Berber-Fußmatten kommen mit einer solchen Einfassung. Weiterhin ziert Anzeige-Instrumente und Zeiger nun eine spezieller Farbgebung.

Jeep lässt sich auch beim Compass nicht lumpen

Der Jeep Compass 70th Anniversary Edition trumpft beispielsweise mit einem Premium Media-Center mit Navigationssystem und besonderen 18 Zoll Aluminiumrädern auf. Im Innenraum sorgen dunkelgraue Sitzbezüge mit perforierten Leder-Einsätzen sowie kastanienbraunen Zierkedern und -nähten und ebensolche Ziernähte am Lederlenkrad für rustikale Gemütlichkeit. Für Fuß- und Gepäckraum spendierte Jeep auch hier Berber-Teppichmatten mit kastanienbrauner Einfassung, während die Instrumente dunkelgrüne Einsätzen bekamen.