Jeep Wrangler Dragon Design Concept Car

Wrangler Studie debütiert auf der Auto China 2012 in Peking

Die Marke Jeep präsentiert das Design Concept Car Jeep Wrangler Dragon auf der Auto China 2012 in Peking. Die Dragon-Studie basiert auf dem in China angebotenen Jeep Wrangler Unlimited Rubicon in Schwarz mit schwarzem Hardtop.

Jeep Wrangler Dragon Design Concept CarJeep Wrangler Dragon Design Concept Car ©Fiat Group Automobiles

Das Jeep Wrangler Dragon Design Concept Car rollt auf mattschwarzen18 Zoll-Felgen mit Felgenrändern in Hochglanz-Goldbronze und 35 Zoll großen Geländereifen an. Weitere Akzente in Goldbronze sind auf der Motor-Abdeckung, auf den Tankdeckel-Schrauben und um die Heckleuchten sowie in Form einer chinesischen Drachen-Plakette an den Flanken und auf den Nabenkappen zu sehen. Großen Eindruck schindet ein in Goldbronze gehaltenes Drachenmotiv auf der Carbon-Geräuschisolierung unter der Motorhaube, das auch am Heck vom Concept Wrangler auf der Hochglanz-schwarzen Reserverad-Abdeckung erscheint

Ein Jeep Wrangler, der nicht zu übersehen ist

Die Karosserie der Wrangler Studie, die bei genügend Nachfrage durchaus in Serie gehen könnte, veredeln Highlights wie schwarz gespritzte Radlaufverbreiterungen, ein hochglanz-schwarzes Dekor auf dem vorderen Stoßfänger und eine Ton-in-Ton gehaltene Drachen- Applikation auf der Motorhaube, das sich von der Haube über die Fahrerseite erstreckt. Weitere Akzente am besonderen Jeep Wrangler Unlimited setzen die Tankklappe von Mopar und ein geschwärztes LED Leuchtenpaket mit Projektor-Hauptscheinwerfer, Nebelscheinwerfern, Blinkern und Rückleuchten aus dem Zubehör-Angebot.

Wrangler trägt auch innen Drachenstyle

Im Innenraum des Jeep Wrangler Dragon Design Concept Car greifen schwarzen Ledersitze mit Kedern und Nähten in Goldbronze die Exterieur-Farbgebung auf. Die Sitzwangen und die Seiten der Kopfstützen tragen Magic Wand Leder in Metallic-Effekt, die Kopfstützen ziert ferner ein Drachenmuster. Die Außenseiten der Sitze und die vordere Mittelarmlehne sind mit goldbronzenem Leder in Drachenhaut-Oberfläche bezogen. Für weitere Exklusivität der Wrangler-Studie sorgen die hochglanzschwarze Pianolack-Instrumenteneinfassung, diverse Goldbronze-Applikationen und Drachenmotive in den Fußmatten.