Jeep Wrangler kommt eiskalt auf die IAA 2011

Neues Editionsmodell Wrangler Arctic

Dass der Jeep Wrangler 2011 auf der IAA nach den Erfolgen diverser Wrangler-Editionsmodelle als Wrangler Arctic zu sehen ist, dürfte viele Kunden begeistern. Das harte Klima des arktischen Winters inspirierte zum neuen Jeep Wrangler Arctic.

Jeep Wrangler kommt eiskalt auf die IAA 2011Jeep Wrangler Arctic ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Wer sich den besonderen Jeep Wrangler kaufen will, muss sich noch bis zum ersten Quartal 2012 gedulden. Dann rollt das Arctic-Editionsmodell als zweitüriger Wrangler und viertüriger Wrangler Unlimited in die Ausstellungsräume der europäischen Jeep-Händler. Für strammen Vortrieb garantiert der neu entwickelte 3.6-l-V6-Benziner in Verbindung mit einem Fünfstufenauto-Automatikgetriebe, das auch für die Turbodieselvariante 2.8 CRD zur Verfügung steht. Alternativ bietet Jeep für den Selbstzünder eine manuelle Sechsgang-Schaltung an.

Wrangler im Schnee-Design

Wie beim Jeep Wrangler Sahara ist auch bei neuen Editonsmodell Arctic das Namen gebende Designthema auf den ersten Blick auszumachen. So lassen sich als Außenfarben Winter Chill, Bright Silver und Bright White wählen. Zu den weiteren Features gehören ein in Wagenfarbe lackiertes Hardtop, auffällige Kotflügelverbreiterungen, Arctic-Embleme an Vorderkotflügeln, ein Aufkleber im Stil eines Yeti-Fußabdrucks auf Motorhaube und linkem Frontkotflügel, ein Kraftstoff-Einfüllstutzen aus dem Hause Mopar sowie seidenmatt-schwarz lackierte 17 Zoll-Felgen mit aggressiver Wrangler Rubicon-Reifen samt weißer Beschriftung.

Farbenfroher Innenraum beim Jeep Wrangler

Das Interieur des Wrangler Arctic prägen Sitze mit schwarzem Tectonic-Gewebe, Akzenten in Polar White sowie Paspelierungen und Ziernähte in Arctic Orange. Die Vordersitze sind zudem mit Sitzheizungen und Arctic-Logos an den Rückenlehnen versehen. Weitere Ziernähte schmücken das Lenkrad, die Armlehnen und den Deckel der Mittelkonsole. Die Türverkleidungen und Ablagenetze tragen Arktis Orange, das mit den Griffen, dem Instrumententräger und den Belüftungsdüsen in Polar White harmonisch kontrastiert. Ein Arctic-Logo im Drehzahlmesser und markante Mopar-Fußmatten runden den Auftritt besonderen Jeep Wrangler gelungen ab.