Kia ceed 2012 für 188 Euro pro Monat leasen

Neuer ceed per Full-Service-Leasing für Gewerbekunden besonders preiswert

Der neue Kia ceed ist ab sofort im Full-Service-Leasing zu Monatsraten ab 188 Euro netto zu bekommen. Das Leasing-Paket umfasst neben den enorm günstigen Konditionen auch die Wartung und Instandsetzung.

Kia ceed 2012 für 188 Euro pro Monat leasenKia ceed ©2012 Kia Motors Corp.

Im Kia ceed-Leasing Paket sind damit auch Material- und Lohnkosten sowie Gebühren für Haupt- und Abgasuntersuchungen genauso inkludiert wie 24-Stunden-Pannenhilfe-Hotline, Auslandsschutz und eine GAP-Versicherung, die bei Totalschaden oder Diebstahl des Fahrzeuges die Lücke zwischen Ablöse- und Wiederbeschaffungswert abdeckt. Dieses Angebot von Kia Motors Finance, einem Service-Center der Santander Consumer Bank, ist bis zum 30. September 2012 gültig. Das ceed-Leasing Angebot lässt sich darüber hinaus ganz nach Kundenwunsch durch weitere Service-Bausteine wie Reifen-Service, Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung erweitern. Besonders attraktiv ist dieses umfassende Kia Leasing-Paket für Firmen mit kleineren Fuhrparks und für gewerbliche Einzelkunden. Denn der Verwaltungsaufwand für die oder den Geschäftswagen geht so auf ein Minimum zurück.

Kia ceed 2012 als 1.4 CVVT ab 13.689 Euro netto lieferbar

Für den ceed 1.4 CVVT in der Ausstattungslinie Edition 7, dessen unverbindliche Preisempfehlung beim Kia Händler 13.689 Euro netto beträgt, beläuft sich die monatliche Leasingrate bei 36 Monaten Vertragslaufzeit, 15.000 Kilometer Jahresfahrleistung und zehn Prozent Anzahlung auf 188 Euro. Ebenjener neue Kia ceed 1.4 CVVT Edition 7 wartet mit einem 100 PS starken Benziner mit Sechsgang-Schaltgetriebe. Ferner umfasst der Standardumfang des ceed 2012 zum Beispiel elektronische Stabilitätskontrolle, Tagfahrlicht,  Berganfahrhilfe, Audiosystem, Klimaanlage, Multifunktions-Lederlenkrad, Bordcomputer Zentralverriegelung, elektrisch justierbare Außenspiegel, vordere elektrische Fensterheber sowie einen höhenverstellbarer Fahrersitz.

Vier Motoren gibt’s für den ceed

Der neue Kia ceed enthält abhängig von Ausführung und Option Ausstattungsfeatures wie Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Kartennavigation samt Rückfahrkamera, Xenon-Scheinwerfer inklusive adaptives Kurvenlicht, Smart-Key und Startknopf, intelligentes Parksystem und Spurhalteassistent. Unter der Haube des ceed stehen je zwei Benziner und Diesel zur Wahl. Der stärkste Motor ist der 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer mit 135 PS, der mit einem von Kia selbst entworfenen Doppelkupplungsgetriebe verbunden werden kann. Die sparsamste Version ist der 128 PS starke Kia ceed 1.6 CRDi in der EcoDynamics-Ausführung, der bei einem Verbrauch von  3,7 l/100 km gerade einmal 97 g CO2/km emittiert. Wie für alle Kia Modelle gibt’s auch für den neuen ceed sieben Jahre Herstellergarantie.