Kia Deutschland bietet LPG-Nachrüstung an

Umrüstung erfolgt durch Kia-Händler

Kia Deutschland wartet ab sofort mit der Möglichkeit auf, so gut wie alle neuen und gebrauchten Benzin-Modelle der Marke auf Autogasantrieb umzurüsten.

Kia Deutschland bietet LPG-Nachrüstung anAuch für den Kia Picanto gibt's LPG ©2011 Kia Motors Corp.

Kia Deutschland arbeitet bei dieser breit angelegten Aktion mit dem LPG-Spezialisten ecoengines zusammen. Das schwäbische Unternehmen gibt bei der Umrüstung von Kia-Neuwagen eine siebenjährige Garantie auf die Autogasanlage, die auf die 7-Jahre-Herstellergarantie von Kia Motors angepasst ist. Wer als Kunde seinen Kia-Gebrauchtwagen nachrüsten lässt, kann ganz nach Bedarf eine drei- siebenjährige LPG-Garantie in Anspruch nehmen. Damit ist der Kunde gut geschützt, denn sie deckt neben der Funktionsfähigkeit der LPG-Anlage auch den Motor bezüglich des Gasbetriebes ab und erweitert so die Herstellergarantie.

Kia Deutschland nennt wesentliche Vorteile

Der Einbau obliegt einem Kia-Händler, der den Umbau entweder selbst durchführt oder von einem Fachbetrieb erledigen lässt. Nach dem Umrüstung können die „Bifuel“-Fahrzeuge außer mit Autogas weiterhin auch mit Benzin gefahren werden. Im LPG-Betrieb geht bei einem Ottomotor der CO2-Ausstoß um etwa 15 Prozent zurück. Im Vergleich mit Benzin reduziert Flüssiggas nicht nur die Schadstoffemissionen, sondern ist auch erheblich preisgünstiger und profitiert noch bis mindestens Ende 2018 von Steuervergünstigungen, wie Kia Deutschland weiter berichtet.

Umrüstungspreise der Kia Händler

Kia Deutschland bietet die Umrüstungen für Benziner der Emissionsklassen Euro 4 und Euro 5 an. Für Einbau und Teile je nach Modell berechnen die Kia Händler abhängig vom Modell 2.290 Euro bis 3.000 Euro. Der LPG-Tank findet in der Reserveradmulde eingebaut, das Kofferraumvolumen bleibt damit zumeist völlig unverändert. Das Valve-Protector-System „P1000“ von ecoengines stellt eine einwandfreie Ventilschmierung sicher. Dadurch entfällt eine weitere Wartung; eine Ventil-Kontrolle bei den regulären Service-Intervallen reicht.