Kia Optima 2014 äußerst sicher

Facelift-Version des Optima jetzt im Handel

Der Kia Optima ist seit einigen Tagen in der modellgepflegten Version verfügbar. Neben dezenten Modifikationen des Exterieurs gab es auch Neuerungen auf technsicher Seite.

Kia Optima 2014 äußerst sicherDer aufgefrischte Kia Optima ©2013 Kia Motors Corp

„Unser Design-Team hat das Top-Design des Kia Optima – das mit höchsten Preisen ausgezeichnet wurde – weiter perfektioniert,“ erklärte Martin van Vugt, Geschäftsführer (COO) von Kia Deutschland. „Der Kia Optima ist schon bei der Markteinführung auf sehr positive Resonanz gestoßen und hat sich schnell zu einem wichtigen Imageträger unserer Marke entwickelt. Mit der neuen Modellversion werden wir unsere Position im Segment der Mittelklasselimousinen weiter ausbauen – zumal sie über eine Reihe von Hightech-Elementen verfügt, die man sonst eher in Fahrzeugen von Premium-Marken findet. Hinzu kommen das außergewöhnliche Preis-Leistungs-Verhältnis und unser branchenweit einzigartiges 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen.“

Automatik des Kia Optima neu mit variablem Fahrmodus

Die kraftvollere Motorisierung des Optima – der 165 PS/ 121 kW starke Benziner mit variablem Ventilhub – bringt die Kia Limousine in 9,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und in der Spitze auf bis zu 210 km/h. Die Kia Optima Diesel-Ausführung mit 136 PS/ 100 kW glänzt mit hohem Drehmoment und geringem Spritverbrauch. So genehmigt sich die 325 Nm mobilisierende Schaltversion 4,9 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 128 g/km entspricht. Neben der manuellen Sechsgang-Schaltung bieten die Kia Händler optional eine Sechsstufen-Automatikgetriebe an. Es verfügt über das neue Feature „Drive Mode Select“, mit der sich per Knopfdruck einer der drei Fahrmodi Normal, Eco oder Sport einstellen lässt.

Radarbasierte Assistenzsysteme im Optima

Die Sicherheitsprogramm des Kia Optima umfasst stets ESP samt Traktionskontrolle, Berganfahrhilfe und Gegenlenkunterstützung sowie aktives Bremslicht, sechs Airbags und aktive Kopfstützen vorn. Das Topmodell Optima Spirit kommt zudem serienmäßig mit weiteren Hightech-Assistenzsystemen. Hier steigern ein Spurwechselassistent und ein Querparkassistenten, die beide mit Radarkontrolle des toten Winkels arbeiten, sowie ein Spurhalteassistenten mit korrigierendem Lenkeingriff die aktive Sicherheit. Zudem weist ein Reifendruckkontrollsystem den Fahrer auf abfallenden Luftdruck hin, und wasserabweisende Seitenscheiben vorn sorgen bei starkem Regen für bessere Sicht.