Leasing-Komplettpaket für die neue Mercedes A-Klasse

Mercedes-Benz Bank unterstützt Start der neuen A-Klasse

Die Mercedes-Benz Bank begleitet die Einführung der neuen A-Klasse 2012 mit Finanzdienstleistungen, die Mobilität zum monatlichen Fixpreis erlauben. Damit kommt die Autobank auch den Wünschen jüngerer Kundengruppen entgegen.

Leasing-Komplettpaket für die neue Mercedes A-KlasseMercedes A-Klasse ©2012 Daimler AG

„Mit der neuen A-Klasse greift Mercedes-Benz im volumenstarken Segment der Kompaktwagen an. Unsere Rolle als Finanzdienstleister ist dabei von großer Bedeutung. Denn gerade junge Kunden, die wir für die A-Klasse begeistern und erobern wollen, sind besonders affin für Finanzdienstleistungen“, erklärt Benedikt Schell, Mitglied der Geschäftsleitung der Mercedes-Benz Bank, verantwortlich für Vertrieb und Marketing. Das belegte die Aral-Untersuchung „Trends beim Autokauf“. Demzufolge beläuft sich der Anteil derer, die zu Leasing und Finanzierung neigen, bei den 18- bis 39-jährigen bei 73 Prozent. Bei den über 40-jährigen beträgt er lediglich 60 Prozent.

Mercedes A-Klasse Leasing mit attraktiven Versicherungskonditionen

Mit Privat-Leasing plus offeriert die Mercedes-Benz Bank ein Komplettpaket aus Leasing inklusive Versicherung, Wartung und Service zum monatlichen Festpreis. Die im Komplettpaket für die neue Mercedes A-Klasse 2012 enthaltene Versicherung gibt’s als Stückprämie mit 19 Euro monatlich und steigt sogar bei Schadensfällen nicht an. Das KomplettService-Paket übernimmt für 29 Euro pro Monat jegliche Wartungs- und Servicearbeiten sowie Verschleißreparaturen an der Mercedes A-Klasse.

A-Klasse A 180 BlueEfficiency für 249 Euro im Monat

Für eine Mercedes A-Klasse des Modells A 180 BlueEfficiency im Wert von 23.979 Euro liegt die Gesamtrate für das Komplettpaket einschließlich Versicherung und KomplettService-Paket bei 249 Euro im Monat. Diesem Rechenbeispiel zum Mercedes Leasing liegen eine Laufzeit von 36 Monaten und eine Gesamtfahrleistung von 30.000 Kilometern sowie eine Leasing-Sonderzahlung in Höhe von 5.715 Euro zugrunde.