Limitiertes Sondermodell Kia pro_ceed GT „1st edition“

Weltpremiere des Kia ceed GT und pro_ceed GT in am Lac Léman

Kia pro_ceed GT und Kia ceed GT, die neuen Hochleistungs-Varianten der Kompaktwagen-Familie, geben aktuell auf dem Genfer Autosalon 2013 ihre Weltdebüt. Die neue Sportlichkeit feiert Kia mit 500 Exemplaren des Kia pro_ceed GT „1st edition“

Limitiertes Sondermodell Kia pro_ceed GT „1st edition“Kia pro_ceed GT „1st edition“ ©2013 Kia Motors Corp

Kia pro_ceed GT und ceed GT holen aus dem 1,6-l-Turbobenziner mit Direkteinspritzung 204 PS und 265 Nm Drehmoment. Die mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe versehenen Kia Modelle spurten in 7,7 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer und machen 230 km/h Spitze. Das Fahrwerk wurde erheblich modifiziert und straffer abgestimmt, um eine dem leistungsfähigen Antrieb angemessene Fahrdynamik zu bieten. Trotz des sportlich abgestimmten Fahrwerks bieten die kraftvollen GT-Versionen auch im Alltagsverkehr jenen hohen Fahrkomfort, der alle Modelle der ceed-Familie auszeichnet.

Kia pro_cee d GT „1st edition“ kommt mit Speziallackierung

Die europäischen  Kia Händler bieten schon vor der offiziellen Markteinführung des Hot Hatch-Duos eine exklusive GT-Kleinserie an – den Kia pro_ceed GT „1st edition“. Das auf 500 Einheiten limitierte Sondermodell weist außen wie innen zahlreiche Design-Highlights auf wie etwa eine Dreischichtlackierung in Weiß, Edelstahl-Schwellerleisten mit rot illuminiertem „GT“-Logo, eine rote Fußraumbeleuchtung oder Velours-Fußmatten mit roter Kontrastnaht. Weitere Akzente setzt am pro_ceed GT „1st edition“ die Klavierlackoptik an den Speichen der 18-Zoll-Alufelgen sowie an den Außenspiegelkappen.

Limitiertes Sondermodell des Kia pro_ceed GT wird einzeln nummeriert

Die Standardausstattung des pro_ceed GT „1st edition“ umfasst Elemente, die auch für die Topausführung des regulären Kia pro_ceed zu bekommen sind wie Xenon-Scheinwerfer, Klimaautomatik und Panoramadach. Die Preise des Sondermodells gibt Kia pünktlich zum Verkaufsstart bekannt. Alle 500 Einheiten der Kia pro_ceed GT „1st edition“ sind einzeln durchnummeriert, die jeweilige Nummer prangt gut sichtbar auf den Schwellerleisten.