Maybach High-End Luxuslimousinen in neuem Glanz

Power und Pomp für Maybach 57 und 57 S sowie Maybach 62 und 62 S

Die Luxussparte von Mercedes, Maybach, präsentiert auf dem Pariser Automobilsalon 2010 ihre aufgewerteten Modelle. Die Ausstattungs- und Individualisierungsmöglichkeiten von Maybach 57 und 57 S sowie Maybach 62 und 62 S wurden deutlich erweitert.

Maybach High-End Luxuslimousinen in neuem GlanzMaybach 62 im neuen Kleid ©2010 Daimler AG

Vorn ziert jedes Maybach Auto der neue, große Chrom-Kühlergrill. Die Modelle Maybach 57 und 62 tragen 20 feine Längsstäbe, in den Modellen Maybach 57 S und 62 S kennzeichnen zwölf massive Doppellamellen und ein Schattenstab die enorme Kraft des Mercedes V12. Die gepfeilten Kühlermasken wurden zudem höher und deutlich größer dimensioniert als bisher und stehen aufrechter. Die Motorhaube wurde erhabener und mit stärkeren Konturen gestaltet. Die neue horizontal gegliederte Stoßfänger-Verkleidung lässt die Maybach Limousinen noch breiter wirken. Die äußeren Lufteinlässe beherbergen ferner die mit einer Chromspange eingefassten LED-Tagfahrleuchten. Am Wagenabschluss sorgen dunkelrote Heckleuchten sowie eine Griffleiste mit Chromapplikationen am Kofferraumdeckel für eine kraftvoll-distinguierte Erscheinung.

Maybach 57 und Maybach 62 auf 19 Zoll Felgen

Die Maybach Limousinen erscheinen nach der Modellpflege noch selbstbewusster und souveräner. Dies unterstützen auch die neuen glanzgedrehten 19-Zoll-Felgen in Titansilber im 21-Speichen-Design der Modelle Maybach 57 und 62. Die Modelle Maybach 57 S und 62 S treten künftig serienmäßig auf neuen 20-Zoll-Felgen im 12-Speichen-Design in noblem Sterling Silber an. Im Innenraum können die Kunden von Maybach 57 und 57 S künftig den Fond-Ruhesitz der Maybach 62 Modelle genießen. Optional erhältlich sind unter anderem handgeflochtene oder mit SWAROVSKI® ELEMENTS geschmückte Sitzkeder, eine exquisite Flakon-Beduftungsanlage und ein WLAN-Router für drahtlosen Internetzugang. Die Modelle Maybach 62 und 62 S mit Trennwand trumpfen auf Wunsch mit einem 19-Zoll-Cinema-Bildschirm im Fond sowie einer Überblickskamera für die Fondpassagiere auf.

Alle Maybach erfüllen die Euro5 Abgasnorm

Obgleich die Leistung des Mercedes V12 Biturbo im Maybach 57 S und 62 S um 13 kW (18 PS) auf 463 kW (630 PS) gesteigert wurde, gelang es, den Benzinverbrauch von 16,4 auf 15,8 l/100 km und den CO2-Ausstoß von 390 auf 368 g/km zu verringern.  Der Output von Maybach 57 und 62 blieb unverändert, Verbrauch (15,0 statt 15,9 l/100 km) und CO2-Ausstoß (350 statt 383 g/km) wurden auch hier reduziert. Alle Maybach Zwölfzylindermotoren erfüllen die EU5-Abgasnorm beziehungsweise LEV2.Die Preise für die neuen Maybach Modelle –in Euro, ohne MwSt.-

  • Maybach 57: 340.900,-
  • Maybach 57 S: 391.000,-
  • Maybach 62: 398.200,-
  • Maybach 62 S: 458.200,-