Mazda CX-5 feiert auf der IAA 2011 Weltpremiere

CX-5 mit drei Motoren lieferbar

Der Mazda CX-5 feiert auf der IAA 2011 in Frankfurt vom 13. bis zum 25. September Weltpremiere. Das kompakte Crossover-SUV verbindet die innovativen SkyActiv Technologien mit der neuen Mazda Designsprache „Kodo – Soul of Motion“.

Mazda CX-5 feiert auf der IAA 2011 WeltpremiereMazda CX-5 ©Mazda Motor Europe GmbH

Der neue Mazda CX-5, der im Frühling 2012 in Deutschland auf den Markt kommt, symbolisiert den für Mazda Autos charakteristischen Fahrspaß-Charakter. Das durch präzise Rückmeldung und hohen Komfort gekennzeichnete Fahrerlebnis geht im neuen CX-5 eien Verbindung mit hervorragender Umweltverträglichkeit und Sicherheit ein. Dies ist den wegweisenden SkyActiv Technologien inklusive neuer Benzin- und Dieselmotoren, manuellen wie automatischen Getriebe sowie neu entworfenen Fahrwerken und Karosserien zuzuschreiben.

Standardverdichtung von 14:1 im CX-5

Den CX-5 werden die Mazda Händler in Europa mit dem neuen SkyActiv -G 2.0 l Benziner und den neuen SkyActiv -D 2.2 l Dieselmotor in zwei Leistungsstufen anbieten. Beide Triebwerke gehen mit dem bisher unerreichten Verdichtungsverhältnis von 14:1 zu Werke und kommen auf dieses SkyActiv auf eine beeindruckende Effizienz. Mazda zielte in der Entwicklung für die SkyActiv -D 2,2-Liter-Motorisierung auf CO2-Emissionen von weniger als 120 g/km hin. Mit Frontantrieb, dem SkyActiv-MT Sechsgang-Schaltgetriebe und dem Start-Stopp-System i-stop vermag der Mazda CX-5 diese Vorgaben zu erfüllen.

Mazda CX-5 voller Dynamik

Der Mazda CX-5 präsentiert sich darüber hinaus als erstes Serienfahrzeug der Marke
in der neuen Designsprache „KODO – Soul of Motion“. Ausblicke auf dieses neue Corporate Design hatte Mazda zuvor mit den Konzeptfahrzeugen Shinari und Minagi gegeben. Geprägt wird die Formsprache unter anderem durch die neue Frontgestaltung mit einem ausgeprägteren Familiengesicht und eine sich den gesamten Karosseriekörper des CX-5 erstreckende Dynamik, die Vitalität und Agilität verkörpert.