Mazda2 auf dem Autosalon Paris 2010

Umfangreiche Überarbeitung des Mazda Autos

Der aufgefrischte Mazda2 erhielt Modifikationen an Fahrwerk und Karosserie. Zudem wurde die Front des kleinen Mazda Autos an das aktuelle Markengesicht angepasst.

Mazda2 auf dem Autosalon Paris 2010Mazda2 ©Mazda Motor Europe GmbH

Der aktuelle Mazda2, erschienen im Jahr 2007, ist rund 100 Kilogramm leichter als sein Vorgänger, was zahlreiche vorteilhafte Auswirkungen auf Handling, Fahrleistungen, Kraftstoffverbrauch und Emissionen mit sich brachte. Trotz des Gewichtsverlusts erzielte das kleine Mazda Auto im Euro NCAP Crashtest 2008 die Maximalwertung von fünf Sternen.
Auf dem Pariser Automobilsalon 2010 präsentieren die Japaner den Kleinwagen mit einer umfassenden Modellüberarbeitung, die den Mazda2 für das wettbewerbsintensive europäische Kleinwagen-Segment gehörig auffrischt.

Mazda2-Interieur aufgewertet

Der aufgefrischte Mazda2 trägt nun das aktuelle, unaufdringliche Mazda Familiengesicht und neu gestaltete Alufelgen. Die Palette der Außenlackierungen wurde um zwei neue auf elf Farbtöne erweitert. Der Qualitätseindruck vom Innenraum des kleinen Mazda Autos wurde  weiter gesteigert. So erhielten die Instrumente einen neue schwarzen Hintergrund, weiße Ziffern und silberfarbene Umrandungen, die mit den neuen Einfassungen der Lenkradbedientasten harmonisieren. Die Oberflächen der Audioanlage zieren Klavierlack-Optik und Chromapplikationen, während schwarze Ausformungen den Bereich rund um die Belüftungsdüsen und die Warnblinktaste schmücken. Höherwertige Sitzbezüge und robustere Materialien für im Alltag häufig benutzte Dinge komplettieren die Modellüberarbeitung im Mazda2-Innenraum.

Motorenpalette des kleinen Mazda Autos

Der Fahrkomfort des Mazda Autos konnte durch zielgerichtete Modifikationen an der Karosserie und Radaufhängung verbessert werden. Auch die Antriebspalette vom Mazda2 wurde Das aktualisierte Motoren-Portfilio umfasst drei Benzinmotoren und einen Mazda Diesel, der geringe 4,2 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer verbraucht. Dies entspricht einer CO2-Emissionen von 110 g/km. Alle Motoren des Mazda2 erfüllen nun die Abgasnorm Euro 5. Folgende Triebwerke sind nun erhältlich:

  • Mazda 1.3 mit 55 kW/75 PS
  • Mazda 1.3 mit 62 kW/84 PS
  • Mazda 1.5 mit 75 kW/102 PS
  • Mazda 1.6 Turbodiesel mit 70 kW/95 PS