Mazda6 Leasing-Angebot für Gewerbekunden und Fuhrpark-Betreiber

Mazda6 Kombi und Limousine ab 249 Euro netto pro Monat zu leasen

Gewerbekunden und Fuhrpark-Betreiber können den Mazda6 Kombi mit dem 110 kW/ 150 PS leistenden 2,2-Liter SkyActiv-D Dieselmotor und Prime-Line-Ausstattung bereits ab 249 Euro netto im Monat leasen.

Für den Mazda6 Kombi fällt bei 36 Monaten Laufzeit sowie einer Gesamtlaufleistung von 60.000 Kilometern dabei keine Sonderzahlung an. Nicht uninteressant ist das Mazda Full Service Leasing mit voller Kostenkontrolle, das alle erforderlichen Service- und Inspektionsarbeiten, alle zu erledigenden Verschleißreparaturen, eine GAP-Versicherung sowie die Gebühren für Haupt- und Abgasuntersuchung beinhaltet. Die monatliche Leasingrate für dieses Rundum-Sorglos-Angebot beläuft sich auf 315 Euro netto. Die Konditionen sind bei einer verbindlichen Bestellung noch bis zum 31. März 2013 gültig. Alternativ kann auch der Mazda6 Preis für den neuen Mittelklasse-Kombi von mindestens 19.153 Euro netto in bar gezahlt werden.

Mazda6 „Business-Line“ auf die Fuhrpark-Bedürfnisse zugeschnitten

Der neue Mazda6 „Business-Line“ ist speziell für Flottenkunden gedacht. Zu seinen besonderen Features gehören das Mazda SD-Navigationssystem mit TomTom-Technologie, 5,8-Zoll-Color-Touchscreen und Bluetooth-Freisprechanlage sowie eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer und die Temporegelanlage Cruisematic. Die Business-Line liegt der Prime-Line zugrunde, die neben diversen zeitgemäßen Sicherheitssystemen unter anderem ein Soundsystem mit CD-Player, Lenkradbedientasten sowie AUX- und USB-Anschluss, 17-Zoll-Alufelgen und einen Touring-Computer aufweist. Die Preise für die ab sofort bestellbare Mazda6 Business-Line beginnen sowohl für den Mazda6 Kombi als auch für die Limousine bei 22.134 Euro netto.

Der Mazda6 Verbrauch fällt gering aus

Der Mazda6 Verbrauch für die Business-Line-Limousine mit dem 107 kW/ 145 PS starken 2.0 l SkyActiv-G Benziner beträgt 5,5 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 129 g/km entspricht. Als zweites Triebwerk steht der 2.2 l SkyActiv-D mit 110 kW/ 150 PS und 380 Nm zur Wahl, der 3,9 l/100 km verbraucht und 104 g CO2/km emittiert. Beide Treibwerke kommen mit dem Mazda Start-Stopp-System i-stop. Der Selbstzünder ist zudem das neue System zur Bremsenergie-Rekuperartion i-ELOOP serienmäßig und erfüllt dank der äußerst geringen Verdichtung von 14:1 sowie weiterer technischer Maßnahmen bereits heute die Abgasnorm Euro 6 ohne umständlicher Stickoxid-Abgasnachbehandlung. Die Mazda6 Diesel-Version ist optional mit einer Sechsstufen-Automatik erhältlich.