Mercedes E-Klasse 2013 für China auch als Langversion erhältlich

Neue E-Klasse mit langem Radstand wird im Reich der Mitte gebaut

Auf der „Auto China 2013“ in Shanghai gibt die Langversion der neuen Mercedes E-Klasse ihr Weltdebüt. Sie wurde für den chinesischen Wachstumsmarkt entworfen und beschert den Hinterbänklern satte 14 Zentimeter mehr Beinfreiheit.

Mercedes E-Klasse 2013 für China auch als Langversion erhältlichDie neue Mercedes E-Klasse Langversion ©2013 Daimler AG

Die neue Mercedes E-Klasse Langversion erfüllt damit den Anforderungen von des chinesischen Kunden von Luxusautos besser als die bereits komfortable E-Klasse mit regulärem Radstand. Mit einer Länge von 5.019 Millimetern und einem Radstand von 3.014 Millimetern übertrifft die ausschließlich in China hergestellte Langversion die weltweit vermarktete Limousine der E-Klasse um 140 Millimeter. Dadurch stehen im Fond des Fünfsitzers volle 14 Zentimeter mehr Beinfreiheit zur Verfügung. Eine hochwertige Ausstattung sorgt im Innenraum für ein repräsentatives und wohnliches Ambiente.

Lange E-Klasse kommt mit reichhaltiger Ausstattung

Die fernöstlichen E-Klasse-Käufer können den langen Lulatsch als luxuriösen Sedan oder Sport Sedan ordern. Letzterer kommt mit kraftvoller AMG Front- und Heckschürze, neuen AMG Seitenschwellern sowie AMG Felgen. Markttypisch ist die umfangreiche Standardausstattung. Schon das Einstiegsmodell Mercedes E 260 L kommt unter anderem mit LED-Scheinwerfern, einem elektrischen Schiebedach, einer Zweizonen-Klimaautomatik, Parktronic und Comand DVD. Für besondere Bequemlichkeit in der Mercedes E-Klasse-Langversion sorgt der auch vom Fond aus elektrisch verstellbare Beifahrersitz.

Mercedes E-Klasse Langversion auch als Hybrid lieferbar

Zur Einführung der neuen Mercedes E-Klasse L stehen drei kraftvolle und kultivierte Benzinmotoren zur Verfügung: der E 260 L BlueEfficiency mit 150 kW/ 204 PS und Vierzylinder-Direkteinspritzung und die Sechszylinder-Modelle E 300 L mit 180 kW/ 245 PS und E 400 L mit 245 kW/ 333 PS. Weitere Aggregate wie etwa der Mercedes E 400 L Hybrid sind später verfügbar. Alle Modelle verfügen serienmäßig über ein Automatikgetriebe. Die Getriebesteuerung ist selbstlernend und die Gangwechsel adaptiv auf das Fahrprofil des Fahrers ab.