Mitsubishi Motors zeigt die Zukunft des kompakten Automobils

Mitsubishi Auto-Studie feiert auf dem Genfer Autosalon 2011 Premiere

Neben der Mitsubishi Auto-Studie Concept Global Small werden zwölf aktuelle Modelle präsentiert. Mit einem intelligenten Fahrzeugsystem sorgt Mitsubishi Motors für höchste Energieeffizienz.

Mitsubishi Motors zeigt die Zukunft des kompakten AutomobilsMitsubishi Concept Global Small ©MITSUBISHI MOTORS Deutschland G

Der japanische Hersteller Mitsubishi Motors wird beim 81. Genfer Automobilsalon vom 1. bis zum13. März 2011 eine Weltneuheit präsentieren: Der Concept Global Small wird als Studie zu sehen sein. Insgesamt stellt die Marke mit den drei Diamanten im Signet in Genf zwölf Modelle aus dem aktuellen Mitsubishi Auto-Programm vor, beispielsweise auch das erfolgreich angelaufene Elektroauto Mitsubishi i-MiEV, von dem inzwischen 2500 Einheiten (einschließlich der größtenteils baugleichen Peugeot iOn und Citroen C-ZERO) nach Europa gekommen sind.

Mitsubishi Auto soll ab 2012 in die Autohäuser kommen

Die Mitsubishi Auto Studie „Concept Global Small“ verbindet kompaktes, modernes Design mit höchster Energie-Effizienz zu einem wirtschaftlichen Angebot an die Kunden. Der neue Kompaktwagen von Mitsubishi Motors soll ab März 2012 in Serie vom Band laufen. Gebaut wird der vollwertige Fünfsitzer, der sich neben hervorragender Wendigkeit durch einfache und intuitive Bedienbarkeit auszeichnet, im neuen Mitsubishi-Werk in Thailand.

Mitsubishi Motors tut alles zur Verbrauchsreduzierung

Technisch ist die Mitsubishi Auto-Studie voll auf der Höhe der Zeit: Das Fahrzeug weist eine Stopp-Start-Automatik im Leerlauf auf, die höchste Energieeffizienz gewährleistet. Der CO2-Ausstoß wird bei 90 Gramm/Kilometer liegen. Für das Vorankommen sorgen spritzige und reibungsreduzierte 1.0 und 1.2 Liter-Maschinen in Kombination mit einem neu entwickelten CVT-Getriebe. Zudem hat Mitsubishi Motors den Concept Global Small mit einem regenerativen Bremssystem versehen. Die wichtigsten Komponenten des Autos wurden gewichtsoptimiert, während das aerodynamische Design ebenfalls höchste Effizienz beim Verbrauch bewirkt.