Mitsubishi SUV auf der Tokio Motorshow 2011

Hybrid-Studie Mitsubishi PX-MiEV II

Mitsubishi Motors ist vom 30. November bis zum 11. Dezember auf der 42. Tokio Motorshow im Big Sight Convention Center mit äußerst innovativen und zukunftsweisenden Fahrzeugen wie dem Mitsubishi Concept PX-MiEV II zugegen.

Mitsubishi SUV auf der Tokio Motorshow 2011Mitsubishi PX-MiEV II ©MITSUBISHI MOTORS Deutschland GmbH

Das Mitsubishi SUV PX-MiEV II mit effizientem Hybridantrieb und wegweisender Elektro-Allrad-Technologie feiert in Tokio Weltpremiere. Das Concept Car Studie steht für die grüne Produktstrategie von Mitsubishi. Das fortschrittliche Plug-in-Hybridsystem verbindet vom i-MiEV abgeleitete Technologien mit einem Verbrennungsmotor. Kapazitätsstarke Batterien erlauben dem Mitsubishi PX-MiEV II eine Reichweite von über 50 Kilometern im rein elektrischen Fahrbetrieb; der Verbrennungsmotor schaltet sich je nach Lade- und Fahrzustand als Stromgenerator oder zweite Antriebsquelle dazu. Zudem kann der Fahrer den elektrischen Fahrmodus oder den Lademodus per Knopfdruck aktivieren.

Mitsubishi PX-MiEV II braucht nur 1,7 Liter

Dem Mitsubishi SUV attestierte der kombinierten japanischen Elektrik- und Hybridmodus-Fahrzyklus eine Kraftstoffausbeute von 60 km/Liter. Nach europäischer Messmethode kommt das Antriebssystem des Mitsubishi Concept PX-MiEV II auf einen Spritverbrauch von 1,7 l/100 km. Die sich aus dieser Sparsamkeit ergebende Reichweite von mehr als 800 Kilometern liegt absolut auf Augenhöhe mit herkömmlich betriebenen Fahrzeugen.

Intelligenter Allradantrieb im Mitsubishi SUV

Der Mitsubishi PX-MiEV II weist als weiteres Hightech-Feature ein neu entwickelter Zweimotor-Allradantrieb in Verbindung mit der Mitsubishi-Traktionsregelung S-AWC (Super-All Wheel Control). Ihm liegt die 4WD-Technologie des Supersportlers Lancer Evo zugrunde; er kombiniert enorme Fahrdynamik mit einem Maximum an Fahrstabilität und aktiver Sicherheit. Neben hervorragenden Handlingeigenschaften stellen  die beiden E-Motoren an Vorder- und Hinterachse konstantes Drehmoment bereit. Darüber hinaus verhelfen sie dem Mitsubishi SUV zu einem Beschleunigungsvermögen auf dem Niveau eines 3,0-Liter-V6-Benziners.