Modellgepflegter Lexus CT 200h 2014 zum Frühjahr im Handel

Aufgefrischter CT 200h debütiert in Guangzhou

Auf der Guangzhou Motor Show in Südchina ist soeben der modellgepflegte Lexus CT 200h erstmals vorgestellt worden. Die Neuauflage vom Vollhybrid-Kompaktwagen rollt im ersten Quartal 2014 in Europa in den Handel.

Modellgepflegter Lexus CT 200h 2014 zum Frühjahr im HandelDer modellgepflegte Lexus CT 200h ©Toyota Deutschland GmbH

Dem CT 200h beschert der breiter und markanter gezeichnete Lexus Diabolo Kühlergrill eine sportlichere Optik. In der Seitenansicht ist das überarbeitete Lexus Hybrid-Modell an neu entwickelten 16- und 17-Zoll-Alufelgen im Zehn-Speichen-Design zu erfassen. An der renovierten Heckpartie des Lexus CT 200h fällt der neue Stoßfänger auf, der sich jetzt mehr einer horizontalen Struktur unterwirft. Die einmaligen Reflektoren im Lexus-typischen „L“-Design und der schwarze Mittelteil betonen den niedrigen Schwerpunkt.

Gediegener Chic im CT 200h

Im Lexus CT 200h sorgen neue Polster und zusätzliche Applikationen für gesteigerte Individualisierungsmöglichkeiten. Neben Kontrastnähten für die Türverkleidung sind unterschiedliche Intarsien lieferbar, so etwa Shimamoku-Holz. Dieses ist den Lexus verfeinerten mehrschichtigen Holzproduktionstechniken zu verdanken. Zugleich erhöhen einige Neuerungen den mehr Komfort noch weiter, wie zum Beispiel das neue, schon in der Lexus IS-Reihe eingesetzte Lenkrad. Es hat 37 Zentimeter Durchmesser und liegt griffig in der Hand.

Der Lexus CT 200h bietet beste Unterhaltung

Zwischen den Armaturen hinterm Lenkrad des CT 200h gibt’s optional ein 4,2-Zoll-Multi-Informationsdisplay, das Informationen und Daten in das Sichtfeld des Fahrers bringt und über Lenkradtasten bedient wird. Der Info-Bildschirm im Armaturenbrett und die zweite Generation des Lexus Remote Touch lassen sich intuitiv bedienen. Auch die Klangqualität des Audiosystem im Lexus CT 200h wurde optimiert: die weltweit erstmals eingesetzten Lautsprecher aus Bambus weisen die branchenweit dünnste Lautsprechermembran auf, die per Spritzguss aus Bambusfasern, Opal und Kohle gefertigt wird.