Modellpflege für den Audi A4

Audi A4 Avant und Audi S4 ebenfalls geliftet

Mit neuen Lösungen in punkto Effizienz, Fahrdynamik und Infotainment sowie einem noch attraktiveren Design wollen die Audi A4 Limousine, der A4 Avant, der A4 allroad quattro und der S4 einen Vorsprung durch Technik herausfahren.

Modellpflege für den Audi A4Modellgepflegter Audi A4 ©Audi AG

Die überarbeitete Optik des Audi A4 unterstreicht an der Front die Horizontalen noch stärker. Die Motorhaube wölbt sich deutlicher, die oberen Ecken vom Singleframe-Grill sind angeschrägt, die Querstreben und die Audi-Ringe plastischer ausgeführt. Der Grill trägt Grau, bei den Sechszylindern oder mit dem S line exterieur-Paket Hochglanz-Schwarz. Im neu gestalteten Stoßfänger fallen die markanten Lufteinlässe, ihre überarbeiteten Gitter und die flachen Nebelscheinwerfer auf. Der Audi A4 allroad quattro hebt sich durch einen Grill mit horizontalem Chromdekor sowie durch runde Nebelscheinwerfer ab.

Mehr Licht: Lampenwahl beim Audi A4

Die neuen Scheinwerfer von Audi A4 Avant und Co. präsentieren ziehen an der Unterkante eine leichte Welle, ihr Inneres ist neu gegliedert. Optional verbaut Audi Xenon plus-Scheinwerfer. Bei ihnen ist das LED-Tagfahrlicht als schmale Spange ausgeformt, die im Bereich der Xenon-Linse offen bleibt. Auf Wunsch gibt’s für den Audi A4 das adaptive light samt dynamischem Kurvenlicht und Abbiegelicht. Die Heckleuchten greifen die die Formgebung der Frontscheinwerfer auf, in Kombination mit Xenon plus tragen sie homogene LED-Bänder. Der Stoßfänger mit Diffusor-Einsatz wurde neu gezeichnet; die Auspuffanlage weist stets zwei Endrohre auf.

Dachspoiler für Audi A4 Avant optional

Der Lackfächer des Audi A4 umfasst 15 Farben, darunter vier neue Töne. Für Limousine und Avant ist das S line Exterieurpaket erhältlich, beim A4 Avant umfasst es auch einen Dachkantenspoiler. Durch die Überarbeitung verändern sich die Abmessungen nur im Bereich von wenigen Millimetern. Der Audi A4 Avant und die Limousine sind je 4,70 Meter lang, der A4 allroad quattro und der Audi S4 je 4,72 Meter. Der Radstand liegt bei einheitlich 2,81 Meter, die Breite 1,83 beziehungsweise 1,84 Meter. Die Höhe schwankt abhängig von der Karosserieversion zwischen 1,41 und 1,50 Meter.