Motorenpalette für den VW Sharan erweitert

Neuer Einstiegsmotor für den Sharan Trendline im Handel erhältlich

Als der VW Sharan 2010 in zweiter Generation auf den Markt kam, hatte erschon eine ganze Auswahl an Motoren zu bieten. Nun rundet ein neues VW TDI-Triebwerk die Palette des Sharan nach unten hin ab.

Motorenpalette für den VW Sharan erweitertVW Sharan ©UnitedPictures

Für den Sharan Trendline wird das Motorenspektrum ab sofort um den 2.0l TDI-Selbstzünder (85 kW; 115 PS) ergänzt. Die VW Preise für den Einstiegsdiesel starten bei 30.975 Euro. Der 2.0l TDI ist exklusiv für den VW Sharan Trendline lieferbar und lässt sich mit allen verfügbaren Optionen für diese Ausstattungsversion zusammenzustellen. Der 85 kW/ 115 PS starke Turbodiesel wird über eine Common-Rail-Einspritzung mit Kraftstoff versorgt und mobilisiert bei 1750 bis 2750 Umdrehungen pro Minute ein maximales Drehmoment von 280 Nm.

VW Sharan kommt mit 5,5 Litern Diesel aus

Damit weist der VW Sharan 2.0 TDI Trendline genügend Schmalz auf, um den Spurt von 0 auf 100 km/h in 12,6 Sekunden zu vollbringen. Das Spitzentempo des Familienautos beläuft sich auf 183 km/h. Darüber hinaus erweist sich der Sharan mit einem kombinierten Verbrauch von nur 5,5 Litern Diesel pro 100 Kilometer als besonders sparsam; analog fallen 143 Gramm CO2 pro Kilometer an. Der Vierzylinder-Dieselmotor gibt seine Kraft über ein manuelles Sechsgang-Getriebe an die Vorderräder weiter und erfüllt selbstverständlich die Euro-5-Abgasnorm. 

Sharan international gefragt

Der aktuelle VW Sharan verbindet maximale Flexibilität mit einfachster Handhabung bei erstklassigem Fahrkomfort und anspruchsvoller Gestaltung. Weltweit fand der zwischen Touran und T5 positionierte VW Van seit seiner Markteinführung Ende August 2010 bislang mehr als 37.700 Kunden.